-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Linienfolger Mega32 - CNY70

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    20

    Linienfolger Mega32 - CNY70

    Anzeige

    Hallo,

    habe mir heute Abend mal folgenden Schaltplan erstellt der einen Mega32 mit 6xCNY70 Sensoren nutzt. Ich hoffe es sind keine Fehler enthalten, wenn doch wäre es nett wenn Ihr es mir sagen könntet .

    Grüße

    Edit: Schaltplan in Rev. 2
    + Resettaster und AREF, AVCC und GND verbunden
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken line_tracer.png   linetracerrev02.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Der Reset Taster funktioniert so nicht.
    AREF nur über 100n nach GND, nicht mit VCC verbinden, das wird bei bedarf intern gemacht.
    Beim L293 fehlt die Leitung zu 3-4EN.
    Pin8 ist die Versorgungsspannung für die Motoren. Auf diesen Pin gehört auch noch ein Kondensator zur Stromunterstützung wenn ein Motor anläuft.
    An Pin 16 gehört ein 100n.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Hubert.G
    Der Reset Taster funktioniert so nicht.
    AREF nur über 100n nach GND, nicht mit VCC verbinden, das wird bei bedarf intern gemacht.
    Beim L293 fehlt die Leitung zu 3-4EN.
    Pin8 ist die Versorgungsspannung für die Motoren. Auf diesen Pin gehört auch noch ein Kondensator zur Stromunterstützung wenn ein Motor anläuft.
    An Pin 16 gehört ein 100n.
    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Anliegend ist die Rev 3 des Schaltplans. Ich hoffe ich konnte deine Anmerkungen umsetzen.

    Habe aber immernoch eine Frage. Wieso kommt an Pin 16 100n?

    An der 2ten Stromversorgung am L293D habe ich noch kein Kondensator dran da ich noch nicht weiß welchen Motor ich nehm und welche Spannung ich letztendlich da nutzen werde.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rev3.png  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Es soll an jeden Stromversorgungspin ein Kondensator damit Störungen von und zum IC abgeblockt werden.
    Die Resettaste funktioniert immer noch nicht, die gehört parallel zum C1 nach GND.
    Deine LED 17 wird auch nicht leuchten mit 5V an beiden Seiten.
    Am MAX232 ist V+ und V- falsch beschalten, es gehört jeweils ein Kondensator nach GND.
    An AVCC ein eigener Kondensator, wenn du den ADC nutzen willst dann auch noch ein L wie im Datenblatt.
    Die Kondensatoren an den Stromversorgungspin so nahe wie möglich an den Pin plazieren.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei den Sensoren sollte man den Widerstand besser nach GND schalten, dann kann man ggf. für mehr Empfindlichkeit die interne Ref. Spannung nutzen. Bei den LEDs aus den CNY70 könnte man jeweils 2 oder 3 in reihe schalten, das spart einiges an Strom.

    Die extra Induktivität muß nicht undbedingt, auch wenn man den ADC nutzt, zumindest wenn die Abblockkondensatoren gut positioniert sind.

    Die LED am µC sollte man vermutlich mit weniger Strom nutzen, und nicht gerade über einen ADC Pin steueren

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    20
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Konnte leider noch nicht alle eure Verbesserungen umsetzen.
    Bisher:
    + Reset-Taste nun hoffentlich funktionsfähig
    + LED 17 sollte nun leuchten
    + MAX232 sollte nun korrekt beschalten sein
    + Für die ADC Nutzung wurde ein L hinzugefügt wie es im Datenblatt zu finden ist
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rev4.png  

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Sieht soweit gut aus.
    Der Kondensator C1 ist falsch, gehört nach GND, so wird VCC nicht versorgt.
    Es fehlen jetzt nur noch die Kondensatoren an der VC und VCC Pin des L293 und VCC des MAX232.
    Wenn du am MAX232 Elko verwendest, generell, speziell an V+ und V-, auf Polarität achten.
    Wenn du die LED der CNY70, zumindest drei und drei in Serie schaltest und die Spannung vor dem Regler abnimmst, ersparst du dir einiges an Strom und dem 7805 Wärne.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    20
    So nun sind wir in der Revision 5.

    + Belegung vom ISP war falsch
    + LED in Reihe geschaltet
    + Eingangsspannung 11.1V
    + Kondensatoren an den Pin VCC/VC des L293
    + Kondensator am VCC des Mega nach GND

    Mir ist noch aufgefallen das der CNY70 im Schaltplan falsch ist. Anode und Kathode müssten bei der LED vertauscht werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rev5.png  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Soweit sieht es gut aus.
    Bei 11,1V musst du allerdings genau nachsehen ob die Spannung da noch für die sechs LEDs in Reihe reicht. Wofür ist eigentlich die zweite LED beim OK?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    20
    Ich werde das vorher am Breadboard einmal ausprobieren ob es reichen wird. Die LEDs sind ein visuelle Rückmeldung das die IR höchstwahrscheinlich an sind.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •