-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Komme mit Basic nicht klar, C gewünscht

  1. #1

    Komme mit Basic nicht klar, C gewünscht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich komm irgendwie mit Basic nicht klar. Bin als Hobby-Programmierer eher Hochsprachen gewöhnt.

    Gibt es eine Möglichkeit den RP5 in C zu programmieren?

    Den RP6 und ProBot kann man ja in C programmieren. Mag jmd vielleicht tauschen?

    Ich hab schon dran gedacht, einen Arduino auf das Ding aufzusetzen und diesen in C zu programmieren. Ist jemand grade langweilig und möchte mir was gutes tun und ein Basic-Programm zu schreiben, mit dem ich über TWI oder RS232 möglichst viele Funktionen des RP5 ansteuern kann?

    Habt ihr sonst noch Ideen?

    Vielen Dank,
    Chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    Ich bin auch kein Basic-Fan, aber ne Hochsprache ist es schon

    Also, wie schon in der Bedienungsanleitung (RTFM) steht, hat Conrad für den RP5 einen C-Control 1 Prozessor verwendet. Das ist ein Motorola M68HC05.
    Der ist wahrscheinlich mit einem Bootloader ausgestattet, so dass er über die serielle Schnittstelle programmiert werden kann.
    Für den Controller wird es C-Compiler geben, allerdings müsstest du dann noch rausfinden, was an welchem Port liegt (Schaltplan?).

    In der Manual steht aber auch was von einer Basiserweiterung, mit der dann auch eine C-Control 2 genutzt werden kann. Diese kann ja in C/C++ programmiert werden. Die C-Control 1 auf dem RP5 muss dann entweder als Gateway programmiert werden, um der C-Control 2 die Hardwaresteuerung zugänglich zu machen, oder du implementierst den ganzen Low-Level Kram darauf, um die C-Control 2 zu entlasten.

    Wie gesagt, steht alles in der Manual und hier gibts auch noch ein paar nette Infos.

    Aber so schwer ist Basic auch nicht

    MfG

  3. #3
    Danke für deine Antwort. Ich denk die Erweiterungsplatine werd ich mir nicht mehr kaufen, aber dadurch bin ich auf die GATEWAY.bas gestoßen. Ich versuch grad zu verstehen wie die funktioniert (geht ganz gut) und schreib mir die einzelnen Kommandos raus. Dann kann ich einen Arduino anbinden und mit dem den Roboter steuern

    edit: zu früh gefreut aus dem C-Teil kann ich gut rauslesen, wie ichs anwende, allerdings die Syntax im Basic-Teil versteh ich nicht immer.

    "get SPEED_L:get SPEED_R:SYS FWDut READY:goto LOOP"
    was ist das für eine syntax?

    edit2: aaah kommando zurrück. mich hat verwirrt, dass um den doppelpunkt keine leerzeichen sind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •