-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Takt für den ATMEGA32 richtig einstellen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    35

    Takt für den ATMEGA32 richtig einstellen

    Anzeige

    Hallo liebe Community,

    auch wenn dies ein immer wiederkehrendes Thema ist und es ein paar Threads gibt komme ich nicht weiter.
    Mit Bascom kann ich einfach keine Fusebits schreiben so wie in http://www.rn-wissen.de/index.php/AV...tung_mit_Quarz erklärt. Diese Fenster öffnet sich nicht beim Drücken auf "Übertragen"
    (http://www.rn-wissen.de/index.php/Bi...sebitquarz.gif)

    Ich benutze den USB AVR-Lab und habe in Bascom alles richtig konfiguriert. Als Quarz habe ich einen 16MHz Quarz.

    Hat jemand den Programmer USB AVR-Lab und kann mir sagen, wie ich am einfachsten den internen Quarz deaktiviere und den 16MHz aktiviere?
    Mit Bascom scheint es für diesen Programmer nicht zu gehen.

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Ich nutze den Khazama AVR Programmer als Software. Mein Programmer ist der Ulrich Radig USBASP. Evtl sind die beiden kompatibel zueinander...
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •