-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hilfe bei Schalter mit hoher Leistung :-(

  1. #1
    Flomix
    Gast

    Hilfe bei Schalter mit hoher Leistung :-(

    Anzeige

    Hallo, ich habe folgendes Problem:

    Ich habe eine Schaltung die mit 2 bis 3 Volt läuft, mit einem Microcontroller.

    Ein Ausgang vom Controller muss so 3 bis 5 Ampere schalten; Ich habe in irgendeinem Forum gelesen dass dafür MOSFETS optimal sind, aber laut den ganzen Datenblättern schalten die erst bei so 5 bis 10 Volt voll durch?

    Wie kann ich den Ausgang bei nur bis 3 Volt so weit verstärken, dass ich damit 5 Ampere schalten kann? Gibt's MOSFETS die auch bei weniger Spannung schon schalten?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    32
    Beiträge
    237
    mit nem normalen transistor

  3. #3
    Gast
    DC- Solid State Relais gibts bis 3V Steuerspannung und einige 10 A Schaltstrom.
    RG

  4. #4
    Soweit ich weiß, schaltet der MOSFET BUZ10 bis zu 23A und das unter 3V, gibts bei Reichelt ganz günstig.

  5. #5

    Re: Hilfe bei Schalter mit hoher Leistung :-(

    Zitat Zitat von Flomix
    Hallo, ich habe folgendes Problem:

    Ich habe eine Schaltung die mit 2 bis 3 Volt läuft, mit einem Microcontroller.

    Ein Ausgang vom Controller muss so 3 bis 5 Ampere schalten; Ich habe in irgendeinem Forum gelesen dass dafür MOSFETS optimal sind, aber laut den ganzen Datenblättern schalten die erst bei so 5 bis 10 Volt voll durch?

    Wie kann ich den Ausgang bei nur bis 3 Volt so weit verstärken, dass ich damit 5 Ampere schalten kann? Gibt's MOSFETS die auch bei weniger Spannung schon schalten?
    Es gibt sogenannte Logic-Level FET's die schon unter 5V schalten. Hab z.b. einige BUK9511 rumliegen. Schalten bei ca. 2,x V Gatespannung soviel ich weiß.

  6. #6
    Gast
    Danke für die Tips, ich habe ein HEX-FET genommen, und zwar das IRL 2203, das ist der empfindlichste und soll laut Datenblatt schon ab 1V schalten und bei 3V so knapp 50A können, aber das stimmt wohl alles nicht so ganz ich musste auf 4,5 Volt gehen damit der läuft. Ich brauche aber auch viel Strom, ich muss einen Glühdraht kurzschliessen und der zieht einiges an Strom... aber mit 4,5V klappt alles.

    Danke nochmal für den Tip mit den Logic-MOS-FETs

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •