-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: NIBObee auf Teppich - gar nicht gut

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161

    NIBObee auf Teppich - gar nicht gut

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Sagt mal,
    fährt euer NIBObee auf Teppich auch so mies wie meiner? Bei mir rutschen die Räder total durch, die Werte der Odometrie Sensoren wiechen massiv von den tatsächlichen Werten ab (mehr als 10%).

    Auf Laminat funktioniert er viel besser. Ist das bei euch auch so?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    53

    Re: NIBObee auf Teppich - gar nicht gut

    Hallo,

    Zitat Zitat von s.frings
    fährt euer NIBObee auf Teppich auch so mies wie meiner? Bei mir rutschen die Räder total durch, die Werte der Odometrie Sensoren wiechen massiv von den tatsächlichen Werten ab (mehr als 10%).

    Auf Laminat funktioniert er viel besser. Ist das bei euch auch so?
    Keine Ahnung - ich habe nur Teppich und geflieste Böden ausprobiert. Läuft alles bestens, wie ich finde - bei den Unebenheiten einer Fliesenoberfläche bin ich echt erstaunt, wie gut er die Richtung beibehält und ich habe meine ganze Regler-Entwicklung hauptsächlich auf Teppich gemacht. Klappt problemlos.

    Hängt aber vielleicht auch von der Art des Teppichs ab?

    Ciao bantyy

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Die Richtung beibehalten (bei geradeaus Fahrt) ist auch nicht das Problem, eher die Drehungen um einen bestimmten Winkel (z.B. 90 Grad). Und die Distanzen stimmen auch geradeaus nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Ja, ich schätze das kommt daher, dass die Halbkugel schlecht gleitet auf Teppich.
    Da drehen die Räder eher durch, weil sie den Grip nicht aufbringen können.
    Jedenfalls bei meinen zwei Teppichsorten.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Das passt ja zu meiner Beobachtung. Ich muss dazu sagen, daß ich die untere Kugel durch einen Tischtennis Ball ersetzt habe. AUf Laminat gleitet der sogar besser, als die Plastik Kugel.
    Aber auf Teppich könnte die Reibung noch höher sein, weil die Oberfläche um den Auflagepunkt herum deutlich rauher ist.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Ja, sowas denke ich auch.
    Ich hab es daran gemerkt, dass er auf Teppich z.B. deutlich kürzere "Brems" wege hat als auf`m glatten Tisch.
    Eventuell könntest _du_ das Problem vermindern, indem du ihn auf den Rädern schwerer machst.
    So wie es aussieht, brauchen wir einfach Räder mit mehr Grip.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Wenn dieses Gefährt anständige Mignon Akkus hätte, dann würden die Reifen auch mehr Grip haben, wegen dem höheren Gewicht.
    Ich nehme das Teil nächste Woche nochmal mit ins Büro (da gibt's noch Teppich) und probiere es mit einem Zusatzgewicht im "Kofferraum".

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Tja, die AAA waren wirklich keine so gute Idee, das stimmt.
    Aber man kann ja umbauen, meine Biene wird, da sie ja hinten auch nur nen leichten LiPo drauf hat, schon noch einiges an Last bekommen.

    Trotzdem wären andere Räder sinnvoller (ich weis, ich weiss, darf nix kosten), ich halte es _nicht_ für clever, schlechten Grip durch aufballastieren zu verbessern, denn da leidet die Energiebilanz auch drunter.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Die Energiebilanz ist mir persönlich ziemlich egal. Schmalere Reifen wäre sicher besser, aber das spannende an der Programmierung ist ja gerade, die Unzulänglichkeiten der Mechanik durch Software auszugleichen. Mit der Biene kann man prima erste Erfahrungen sammeln, bevor man einen besseren (und teureren) Roboter selbst baut.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    18
    Meine Nibobee (Alter: 1 Tag) fängt sich auf dem Teppich so lange Fusseln und Katzenhaare, bis die kleinen Zahnräder und die Achsen zugewickelt sind. Ich lasse meine Nibobee nur noch auf PVC fahren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •