-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: GLCD 160x128 mit T6963C mit Bascom

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    17

    GLCD 160x128 mit T6963C mit Bascom

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe ein pahr GLCDs Tochiba TLX-1013-E0 ersteigert.
    Beim ansteuern wird aber nur die obere Helfte bedient, auf der Unteren erscheint nur wiles Muster. Beim zeichnen von Linien oder Kreisen werden nicht alle Pixel sofort gesetzt, erst nach 3-4mahliger ausgabe alle komplett.
    GLCD mit
    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Porta , Controlport = Portb , Wr = 0 , Rd = 1 , Ce = 2 , Cd = 3 , Reset = 4 , Fs = 5 , Mode = 8
    da keine 160x128 Glcd unterstützt.
    habe im Forum alte Beiträge gefunden, wurden andere glcd.lib verwendet.
    Leider kann ich diese nicht finden.
    Kann mir jemand weiter helfen ???

    Danke im vorauß

    hft

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    989
    Hi, kann das vielleicht sein das das Display zwei EN Leitungen hat also je Displayhelfte einen Chip.

    Was noch sein kann ist das du das Display im grafigmode nutzt aber die hardware auf ein Zeichensatz eingestellt ist welches die grafigmode unterdrückt.

    Dann kann es noch sein das du/Bascom es falsch ansteuert (Config) am besten du schaust mal in das Datenblatt vom T6963 da steht ne ganze menge drinnen wie du die HW config am Chip machst und natürlich auch zur SW config, meist sind bei den Displays irgendwo um dem Treiber 0Ohm Widerstände verbaut mit den du die HW config machen kannst.
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    17
    Danke für den Hinweis.
    Laut Datenblatt hat dieses Display nur 1x CE, 1xWR, 1xRd, 1xCD und 1xReset, so wie 8xDaten. Das Problem ist die Bascom lib, sie unterstützt dises lormat 160x128 nicht. Ich finde in ihr nicht die Stelle, wo ich die Adressbereiche ändern kann.
    Hilfe währe ser willkommen.

    hft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo hft,
    ich habe auch ein Display mit 160x128 dran.
    Mein Config Befehl sieht auch so aus:
    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Portc , Controlport = Porta , Ce = 5 , Cd = 4 , Wr = 1 , Rd = 0 , Reset = 6 , Mode = 6 , Fs = 7

    Ich habe aber keine spezielle Lib ausgewählt. Wenn du nur 240x128 angibst, geht Bascom von einem T6963C Controller aus.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    17
    Hallo for_ro

    Mein Kopf lautet:

    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 16000000 '7372800 8000000 16000000
    $baud = 9600
    '$lib "glcd1.lib"

    $hwstack = 100 ' Hardwarestack
    $swstack = 54 ' Softwarestack
    $framesize = 64 ' Framsize

    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Porta , Controlport = Portb , Wr = 0 , Rd = 1 , Ce = 2 , Cd = 3 , Reset = 4 , Fs = 5 , Mode = 8

    "glcd1.lib" stamt von einem anpassungsversuch.

    Wird bei Dir das ganze Display angeseuert?
    wen ja, kanst Du mir den Cod zukommen lassen

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    17
    Habe gerade Mode =6 probiert, ein Kreis wird zum Owal und linien werden gestrichelt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Zitat Zitat von hft
    Wird bei Dir das ganze Display angeseuert?
    Ja.
    Zitat Zitat von hft
    wen ja, kanst Du mir den Cod zukommen lassen
    Das wird dir nicht viel helfen.
    Ich benutze jedenfalls nur
    CLS
    Cursor Off

    und dann sowas
    Locate 5 , 1 : Lcd "0 = Debug aus"
    Locate 6 , 1 : Lcd "1 = Ports"
    Locate 7 , 1 : Lcd "2 = Funk. Aufrufe"

    zum schreiben.

    Hast du eine Lib wie z.B. "mcsbyte.lib" in deinem Programm?
    Schreib mal alles von oben bis unten mit Text voll. Und dann mal zwei Linien diagonal in die Ecken.
    Kannst du Fotos einstellen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Zitat Zitat von hft
    Habe gerade Mode =6 probiert, ein Kreis wird zum Owal und linien werden gestrichelt.
    Das bedeutet, dass der FS Pin nicht zum Controller durchgeht. Hast du den Pin angeschlossen?

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    17
    "mcsbyte.lib" und "glcd.lib" sind vorhanden.


    'The connections of the LCD used in this demo
    'LCD pin connected to
    ' 1 GND GND
    '2 GND GND
    '3 +5V +5V
    '4 -9V -9V potmeter
    '5 /WR PORTC.0 (PORTD.2)
    '6 /RD PORTC.1 (PORTD.3)
    '7 /CE PORTC.2 (PORTD.4)
    '8 C/D PORTC.3 (PORTD.5)
    '9 NC not conneted
    '10 RESET PORTC.4 (PORTD.6)
    '11-18 D0-D7 PA (PB)
    '19 FS PORTC.5 (PORTD.7)
    '20 NC not connected

    'Jede Ausgabe Per V24 An Das Lcd Sieht Folgendermassen Aus:

    'tzzsssxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxcr =Texte anzeigen
    'zz Ist Die Zeile Von 1..16 , Z = 00 Macht Cls
    'sss Ist Die Spalte(3stellig) Von 0..20
    'xxx..xxx Ist Der Auszugebende String
    'Cr Muß Folgen
    'Linie: lx0,y0,x1,y1,Farbe = Linie zeichnen=1 oder löschen=0
    'Pixel: px0,y0,Farbe =Pixel setzen=1, löschen=0; Farbe
    'Kreis: cx0,y0,x1,Farbe =Kreis x0,y0^= Mittielpunkt, X1^= Radius; Farbe= setzen=1, löschen=0

    ' Anschlüsse des ATMega32 Pollin Funkmodul
    ' ATmega 16/32 an J4
    '
    ' XCK/T0) PB0 |1 40| PA0 (ADC0) (adc0) Pa0 |1 2| Pa1(adc1)
    ' (T1) PB1 |2 39| PA1 (ADC1) (adc2) Pa2 |3 4| PA3 (ADC3)
    ' INT2/AIN0) PB2 |3 38| PA2 (ADC2) (ADC4) PA4 |5 6| PA5 (ADC5)
    ' (OC0/AIN1) PB3 |4 37| Pa3 (ADC3) (ADC6) PA6 |7 8| PA7 (ADC7)
    ' (SS) PB4 |5 36| PA4 (ADC4) (XCK/T0) PB0 |9 10| PB1 (T1) Taster1
    ' (MOSI) PB5 |6 35| PA5 (ADC5) (INT2/AIN0) PB2 |11 12| PB3 (OC0/AIN1)
    ' (MISO) PB6 |7 34| PA6 (ADC6) (SS) PB4 |13 14| PB5 (MOSI)
    ' (SCK) PB7 |8 33| PA7 (ADC7) (MISO) PB6 |15 16| PB7 (SCK)
    ' RESET |9 32| Aref (SCL) PC0 |17 18| PC1 (SDA)
    ' VCC |10 31| Gnd (TCK) PC2 |19 | n.c.
    ' GND |11 30| Avcc (TMS) PC3 |21 22| PC4 (TMS
    ' XTAL2 |12 29| PC7 (TOSC2) (TDI) PC5 |23 24| PC6 (TOSC1)
    ' XTAL1 |13 28| PC6 (TOSC1) (TOSC2) PC7 |25 26| PD0 (RXD)
    ' (RXD) PD0 |14 27| PC5 (TDI) (TXD) PD1 |27 28| PD2 (INT0)
    ' (TXD) PD1 |15 26| PC4 (TDO) (INT1) PD3 |29 30| PD4 (OC1B)
    ' (INT0) PD2 |16 25| PC3 (TMS) LED2(OC1A) PD5 |31 32| PD6 (ICP1) LED1
    ' (INT1) PD3 |17 24| PC2 (TCK) (OC2) PD7 |33 34| AREF
    ' (OC1B) PD4 |18 23| PC1 (SDA) GND |35 36| VCC, AVCC
    ' (OC1A) PD5 |19 22| PC0 (SCL) GND |37 38| VCC, AVCC
    ' (ICP) PD6 |20 21| PD7 (OC2) GND |39 40| VCC, AVCC
    '


    ' PA.0=
    ' PA.1=
    ' PA.2=
    ' PA.3=
    ' PA.4=
    ' PA.5=
    ' PA.6=
    ' PA.7=

    ' Datenport B
    ' PortB.0 = D0
    ' PortB.1 = D1
    ' PortB.2 = D2
    ' PortB.3 = D3
    ' PortB.4 = D4
    ' PortB.5 = D5
    ' PortB.6 = D6
    ' PortB.7 = D7


    ' PC.0=
    ' PC.1=
    ' PC.2=
    ' PC.3=
    ' PC.4=
    ' PC.5=
    ' PC.6=
    ' PC.7=

    ' Steuerport
    ' PD.0=(RXD)
    ' PD.1=(TXD)
    ' PD.2= /WR
    ' PD.3= /RD
    ' PD.4= /CE
    ' PD.5= C/D
    ' PD.6= ?LCD-RESET
    ' PD.7= ?FS (Fond selekt)


    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 16000000 '7372800 8000000 16000000
    $baud = 9600
    '$lib "glcd1.lib"

    $hwstack = 100 ' Hardwarestack
    $swstack = 54 ' Softwarestack
    $framesize = 64 ' Framsize

    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Porta , Controlport = Portb , Wr = 0 , Rd = 1 , Ce = 2 , Cd = 3 , Reset = 4 , Fs = 5 , Mode = 8

    Dim X As Byte ', Y As Byte
    Dim X0 As Byte , Y0 As Byte 'Zeile-Spalte Start
    Dim X1 As Byte , Y1 As Byte 'Zeile-Spalte Ende;X1 auch Radius
    Dim Farbe As Byte 'setzen, löschen
    Dim C As Byte ' Zeichen von COM
    Dim L As Byte ' Stringlänge
    Dim Lmax As Byte 'maximale Stringlänge
    Dim I As Byte 'Schleifenzähler
    Dim J As Bit 'ComString komplett
    Dim Pos As Byte 'Position des ","
    Dim Zeile As Byte
    Dim Spalte As Byte
    Dim Ch As String * 2 ' Str-Wert des aktuellen Zeichens zum LCD
    Dim Texte As String * 26 'Anzuzeigender String
    Dim Text As String * 10 'eingelesener COM-String

    'Const _aglcd_loop = 1280 '64*20Bytes jeweils Upper und Lower Screen C lib???
    'Const _atlcd_loop = 160 '8*20Bytes jeweils Upper und Lower Screen
    'Const _aglcd_cols = 20

    Enable Interrupts
    On Urxc Comin 'define serial receive ISR
    Enable Urxc 'enable receive isr

    Cls

    Cursor Off
    'Cls

    Wait 1

    '$sim

    '------------
    'Hautprogramm
    '------------
    L = 0
    Lmax = 40
    J = 0

    Print "Grafig-LCD mit COM"
    Spalte = 2
    Zeile = 2
    Locate Zeile , Spalte
    Lcd "Grafig-LCD mit COM" '"0123456789ABCDEF"
    Locate 4 , 1
    Lcd "tzzssText;t0000=CLS"
    Locate 5 , 1
    Lcd "lX0,Y0,X1,Y1,0/1=Linie1234567890"
    Locate 6 , 1
    Lcd "pX0,Y0,0/1 = Punkt"
    Locate 7 , 1
    Lcd "kX0,Y0,X1,0/1= Kreis"
    'Waitms 500
    'use the new LINE statement to create a box
    'LINE(X0,Y0) - (X1,Y1), on/off
    'Line(0 , 0) -(159 , 62) , 255 ' diagonal line
    'Line(0 , 127) -(63 , 0) , 255 ' diagonal line
    'Wait 1
    For I = 1 To 6
    Line(0 , 0) -(159 , 0) , 255 ' horizontal upper line
    Line(0 , 63) -(159 , 63) , 255 'horizontal lower line
    Line(0 , 0) -(0 , 62 ) , 255 ' vertical left line
    Line(159 , 0) -(159 , 62) , 255 ' vertical right line
    Line(0 , 0) -(159 , 0) , 255 ' horizontal upper line
    Line(1 , 1 -(160 , 1 , 255
    Next I
    'Wait 2
    'For X = 0 To 160
    'Pset X , 20 , 255 ' set the pixel
    'Waitms 5
    'Next

    'Wait 2
    'For X = 1 To 31
    ' Circle(40 , 32) , X , 255 ' show circle
    ' Wait 1
    ' Circle(20 , 32) , X , 0 'remove circle
    'Waitms 10
    'Next

    'Wait 2



    Do
    'Toggle Portb.5
    Waitms 900
    If J = 1 Then Gosub Commdaten ' Anzeige
    'Incr Zeile
    'Incr Spalte
    'Locate Zeile , Spalte
    'Lcd "Grafiganzeige mit COM" '"0123456789ABCDEF"
    'Print "Z=" ; Zeile ; " S=" ; Spalte ; " Text= " ; Texte

    Loop

    '------------------
    'Ende Hauptprogramm
    '------------------
    '-----------------------------------------------------------
    Commdaten: 'vom Hauptrechner
    If J = 1 Then
    Ch = Left(text , 1)
    If Ch = "t" Then 'Text
    Gosub Text
    Elseif Ch = "p" Then 'Pixel
    Gosub Pixel
    Elseif Ch = "l" Then 'Linie
    Gosub Linie
    Elseif Ch = "k" Then 'Kreis
    Gosub Kreis
    Elseif Ch = "c" Then 'Komandos
    'Gosub Komandos
    Elseif Ch = "z" Then 'NC
    'Gosub
    End If
    J = 0 'Flag für Anzeige
    Text = "" ' Buffer leeren
    L = 0 ' Länge = 0
    End If
    Return

    '-----------------------------------------------------------
    Text:
    L = Len(text)
    Ch = Left(text , 1)
    If Ch = "t" And L > 4 Then 'erstes Zeichen ein @ und Zeichensatz länger 4 Zeichen ???
    Ch = Mid(text , 2 , 2) ' Zeile holen...
    If Ch = "00" Then ' Zeile = 0... ?
    Cls ' ...dann CLS
    Else
    Zeile = Val(ch) ' ... und in Zahl wandeln
    Ch = Mid(text , 4 , 2) ' Spalte holen...
    Spalte = Val(ch) ' ... und in Zahl wandeln
    Texte = Mid(text , 6 , L) ' Zeichen holen...
    Locate Zeile , Spalte
    Lcd Texte
    Print "Z=" ; Zeile ; " S=" ; Spalte ; " Text= " ; Texte ; " ;Fs= " ; Portb.5
    End If
    Toggle Portb.5

    End If


    Return

    '-----------------------------------------------------------
    Linie:
    Text = Mid(text , 2 , L) '"p"löschen
    Gosub Koordinaten
    X0 = X
    Gosub Koordinaten
    Y0 = X
    Gosub Koordinaten
    X1 = X
    Gosub Koordinaten
    Y1 = X
    Gosub Koordinaten
    Farbe = X
    If Farbe = 1 Then Farbe = 255
    For I = 1 To 6
    Line(x0 , Y0) -(x1 , Y1) , Farbe
    Next 1
    Return
    '---

    Pixel:
    Text = Mid(text , 2 , L) '"p"löschen
    Gosub Koordinaten
    X0 = X
    Gosub Koordinaten
    Y0 = X
    Gosub Koordinaten
    Farbe = X
    Pset X0 , Y0 , Farbe

    Return
    '---

    Kreis:
    Text = Mid(text , 2 , L) '"p"löschen
    Gosub Koordinaten
    X0 = X
    Gosub Koordinaten
    Y0 = X
    Gosub Koordinaten
    X1 = X
    Gosub Koordinaten
    Farbe = X
    If Farbe = 1 Then Farbe = 255
    For I = 1 To 4
    Circle(x0 , Y0) , X1 , Farbe ' show circle
    Next I

    Return
    '---

    Koordinaten:
    Pos = Instr(text , ",") 'wo ist ","
    Decr Pos
    Ch = Left(text , Pos) 'links vom "," lesen
    X = Val(ch) ': Print X
    Pos = Pos + 2
    Text = Mid(text , Pos , L) 'linke ziechen und "," löschen
    Return
    '---- ISR -------------------------------------------------------

    Comin:
    C = Udr ' Byte aus der UART auslesen
    If C > 31 And L < Lmax Then ' Grenzen für V24-String überwachen
    Incr L
    Text = Text + Chr(c) ' Buffer füllen
    'Print Text
    Elseif C = 13 Then ' <Enter> und damit String komplett
    J = 1
    End If

    Return
    '-----------------------------------------------------------





    End

    Obere Hälfte voll ok untere nur Pixelwirwar

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Wie gesagt, schreib mal lieber ein kurzes Programm was nur Text in alle Zeilen ausgibt, um festzustellen, ob das LCD kaputt ist.
    Dein Programm ist mir zu kompliziert als das ich da jetzt durchsteige.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •