-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Elektronik für eine CNC Fräse

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    7

    Elektronik für eine CNC Fräse

    Anzeige

    Hallo erstmal,

    bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Ich will mir ne kleine CNC Fräse bauen, ich wollte erstmal mit der Elektronik anfangen und hab noch paar Fragen.

    Ich hab hier schon bisschen im Forum und anderen rumgeschaut. Hab mich für die Linux CNC SOftware entschieden.

    Als Schrittmotorensteuerung hab ich diese hier gefunden http://www.roehrenkramladen.de/Schri...motorplan.html

    Nun meine Fragen:
    1. Wie genau wird nun die Verbindung mit zwischen PC und Schrittmotorenstuerung hergestellt oder muss da noch ein Bauteil dazwischen?

    2. Hab bei Reichelt ein Schrittmotor gefunden, nur der Phasenstrom beträgt 3,0 A und die Schaltung kann nur 2,4 A, kann man den trotzdem nehmen und bisschen was an der Kühlung machen??
    http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GRO...912fae4cecada3

    3. Gibt es noch paar Sachen woran ich denken muss??


    Danke im voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Hi,
    zu 1) Die Verbindung kannst du übern Druckerkabel am LPT-Port machen.
    Wenn du nen teuren PC hast, evtl. über Optokoppler galvanisch trennen.

    2) Du kannst den Motor an den 2A des L298 betreiben. Mehr aus dem rauskitzeln wird nix, die Kühlung ist schon bei 2A nicht ohne.
    Der Motor entwickelt dann nicht ganz so viel Moment, läuft aber trotzdem.

    3) Überleg dir das mit den L297+298. Schau dir mal das IC TB6560AHQ an, das kann 3,5A_peak, 40V und 1/16-Mikroschritt.
    Externe Bauteile brauchst du nur sehr wenige. (Quelle: darisusgmbh,de)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    7
    danke BurningBen

    Dann kann ich den IC ja direkt an den PC anschliesen und den Schrittmotor auch direkt oder versteh ich den schaltplan nicht richtig??
    Oder hat noch wer ein fertigen Schaltplan für mich??

    http://circuits.datasheetdir.com/391...G-circuits.jpg

    CLK: ist ja der Takt
    CW/CCW: ist die RIchtung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Ja, kannst du direkt anschließen. Der Schaltplan ist 1:1 aus dem Datenblatt kopiert, sollte also stimmen.

    Am besten schaust du dir das Datenblatt aber mal an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •