-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Elektronischer "Würfel" mit TV-Fernbedienung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Elu
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Rudolstadt
    Beiträge
    315

    Elektronischer "Würfel" mit TV-Fernbedienung

    Anzeige

    Hallo,
    nach meinen Robotern und anderen elektronischen Basteleien (die ich teilweise auch hier im Forum vorgestellt habe), wollte ich mal was "Praktisches" bauen.

    Bei Würfelspielen mit meinen Enkeln ärgert es mich immer, wenn der Würfel vom Tisch auf den Fußboden rollt und dann die Suche losgeht.

    Es gibt Bausätze "Elektronische Würfel" aber nur in Mini-Ausführung. Auch diverse Bauanleitungen im Internet und in der Literatur haben jeweils nur LED-Anzeigen entsprechend dem herrkömmlichen Würfel-Layout.

    Mein Plan war es, einen "Würfel" mit größeren 7-Segment-Displays und drahtloser Fernbedienung durch die Mitspieler zu bauen. Die fertige Ausführung seht ihr auf dem beigefügten Download.

    Als Mikrocontroller habe ich eine PICAXE 8M eingesetzt, die einen IC 4511 ansteuert. Die vier jeweiils um um 90 Grad versetzten 7-Segment-Anzeigen haben eine Ziffernhöhe von 56 mm. Zwischen den IC und den Anzeigen habe ich einen Treiber ULN 2803A gesetzt, da die Displays eine Betriebsspannung zwischen 7,4 und 10 Volt benötigen. Gleichzeitig invertiert der Treiber die Signale, was erforderlich ist, weil die verwendeten Displays gemeinsame Anoden haben.

    Das "Würfeln" erfolgt dann mittels TV-Fernbedienungen. Als Empfängermodul habe ich einen TSOP 1836 (4836) eingesetzt, dessen Ausgangssignale über eine weitere PICAXE 8M und einem BC 547 ein Relais schalten. Den Bereich um Platine und Batteriefach werde ich noch verkleiden.

    Jeder Mitspieler hat die Möglichkeit, mit seiner TV-Fernbedienung den schnellen Zifferndurchlauf des "Würfels" zu schalten und sich über die dann angezeigten "Augen" freuen oder ärgern.

    Gruß Elu
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken elektronischer_wuerfel_2.jpg  
    Meine Basteleien unter: www.elu-report.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    gefällt mir gut.vlt werde ich sowas auch mnal machen, nur halt kleiner und ohne fernbedienung.
    Kannst ja noch was machen, dass wenn man 3 bestimmte tasten drückt immer eine 6 angezeigt wird.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Klasse, Elu - das finde ich, ist ein richtig schönes Projekt !

    ...sehr stimmig bezüglich
    Grundgedanke - Umsetzung - Ergebnis
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Nich schlecht !
    Mir gefallen die großen LED anzeigen!!!!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2008
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    Hallo!
    Sieht echt gut aus...
    Wie wärs wenn du die ganze Elektronik, also mikrocontroller, Treiber usw. zwischen den Anzeigen versteckst? Die Idee weär nicht schlecht oder?
    Aber ansonsten sehr schön!
    lg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131
    Wieso, das kann er doch so lassen. Da wird schon genug los sein, zwischen den Anzeigen.

    Ich finds auch sehr schön.
    C(0._0-)D

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Ich finde es auch sehrt machtvoll, wie die kabel von unten in die anzeigen "fließen".

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also meiner Meinung nach kann ers so lassen......sieht schick aus und kann sich echt sehen lassen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Find ich auch gut. Idee und Ausführung! Was ich mich aber gefragt habe: Warum ist der Sockel mit Elektronik und Akkus nicht auch quadratisch? Und je nach Spielbereitschaft und Reichweite der Enkel eventuell noch durch transparente Wände geschützt?

    Das erinnert mich an irgendein Bauwerk; weis nur nicht an welches.

    War mal auf Deiner website. Gefällt mir alles, was Du so baust.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Könnte es dich vlt an den computer aus fallout3, der in der enklave steht erinnenr?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •