-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lauflicht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    23

    Lauflicht

    Anzeige

    Hallo,

    irgendwie will es heute nicht so recht, komme einfach nicht mehr weiter.

    Hier einen Einblick in den Quellcode
    Code:
    #include <nibobee/iodefs.h>
    #include <nibobee/led.h>
    #include <nibobee/delay.h>
    
    int main()
    {
    	led_init();
    	while(1==1)
    	{
    	int ledNr;
    	for (ledNr=0; ledNr<4; ledNr++)
    	
    	{
    	led_set(ledNr, 1);
    	delay(22);
    	led_set(ledNr, 0);
    	delay(600);
    		
    	}
    	}
    	return 0;
    	}
    jetzt soll das Licht nicht nur in eine Richtung wandern sondern vom led3 wieder zurück zu led0.
    Aber irgendwie fehlt mir gerade der Durchblick, ich habe schon soviel versucht, aber nix wollte so wie ich es will.

    Dankeschön für die Mithilfe

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    23
    Das kann nicht die Antwort sein:

    Code:
    #include <nibobee/iodefs.h>
    #include <nibobee/led.h>
    #include <nibobee/delay.h>
    
    int main()
    {
    	led_init();
    	while(1==1)
    	{
    	led_set(LED_R_YE, 1);
    	delay(100);
    	led_set(LED_R_YE, 0);
    	delay(100);
    
    	led_set(LED_R_RD, 1);
    	delay(100);
    	led_set(LED_R_RD, 0);
    	delay(100);
    
    	led_set(LED_L_RD, 1);
    	delay(100);
    	led_set(LED_L_RD, 0);
    	delay(100);
    
    	led_set(LED_L_YE, 1);
    	delay(100),
    	led_set(LED_L_YE, 0);
    	delay(100);
    
    	led_set(LED_L_RD, 1);
    	delay(100);
    	led_set(LED_L_RD, 0);
    	delay(100);
    
    	led_set(LED_R_RD, 1);
    	delay(100);
    	led_set(LED_R_RD, 0);
    	delay(100);
    
    	led_set(LED_R_YE, 1);
    	delay(100);
    	led_set(LED_R_YE, 0);
    	delay(100);
    
    		
    	
    	}
    	return 0;
    	}
    da muß es doch auch etwas geben um die Eingabe zu verkürzen!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    94
    Code:
    int main() 
    { 
       led_init(); 
       
       int ledNr=0; 
       while(1) 
       { 
          led_set(ledNr, 1); 
          led_set(ledNr-1, 0); 
          delay(600); 
          ledNr++;
          if(ledNr>4)
          {
             led_set(ledNr-1, 0);
             ledNr = 0;
          } 
       } 
       return 0; 
    }

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    23
    Hallo Del,

    danke für die Antwort und den neuen Code, jedoch bekomme ich hier das gleiche Ergebnis wie oben, die LED´s wander von rechts nach links, aber nicht wieder zurück von links nach rechts.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von sast
    Registriert seit
    30.11.2004
    Alter
    47
    Beiträge
    497
    Code:
    //1234321234321234
    
    int min = 1;
    int max = 4;
    int i = 1;
    int x = 0;
    
    while(was_auch_immer)
    {
    	x+=i;
    	if x==max i=-1;
    	else if x==min i=1;
    	setled(x, 1);
    	delay(500);
    	setled(x, 0);
    }
    Und wenn du dir noch ein x_old=x merkst, kannst du sogar noch die led-1 erst nach dem Einschalten der neuen LED ausschalten.
    sast

    雅思特史特芬
    开发及研究

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    23
    Dankeschön für die Mithilfe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •