-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ein neue stabile RS232-anschluss für Robby.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Zaanstad
    Beiträge
    13

    Ein neue stabile RS232-anschluss für Robby.

    Hallo,

    Ich habe kurz die Robby RP5 aber der serielle connector gefällte mich nicht und habe selbst eine separate RS232 connector in Robby gemacht.

    Ich habe aus ein altes PC-motherboard die 9-pins RS232-connector geholt und ein loch gemacht in die hintenseite von Robby.
    Die connector muss auf kopf stehen dass die punkten nach oben stecken. Rechnung halten mit der position von der accu-pack.
    Der pc-connector passt genau zwischen der hintenseite und die zahnrat-abschirmung. Schrauben oder leimen nicht nötig.

    Von der bei Robby gelieferte serielle kabel habe ich ca 10 cm von der "Robby-seite" abgeschneidet und diese durch das loch linksachter gesteckt.
    Das loch musste etwas ausgebohrt. Der 3 kleine kabel sind festgemacht auf der pc-connector.
    Auf der abgeschneidete kant der serielle kabel habe ich ein female 9-pins-rs232 connector festgemacht.
    Siehe anschlusschema:


    • Pin - Function - Farbe
      1 Data Carrier Detect (CD) - Braun (br)
      3 Transmit Data (TD or TX) - Gelb (ws)
      4 Data Terminal Ready (DTR) - Grün (gn)


    Achtung: der anschluss hinten an dem pc RS232-connector is spiegel omgedreht!

    Vor das anchliessen alles richtig durchmessen.
    Bei mir wirkt alles!
    Succes!

    Foto's:



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Robby mit RS232 9-pol.

    Hallo Wim,

    sieht ja super aus! =D> =D> =D>

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Zaanstad
    Beiträge
    13

    Re: Robby mit RS232 9-pol.

    Zitat Zitat von Dirk
    Hallo Wim,

    sieht ja super aus! =D> =D> =D>

    Gruß Dirk
    Danke, jetzt habe ich noch ein nettes schema zugeführt.

  4. #4
    Sieht gut aus! Saubere Arbeit, wie es aussieht. Wie lange hast du denn daran gearbeitet?

    mfg
    robertthronhill

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Zaanstad
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von robertthronhill
    Sieht gut aus! Saubere Arbeit, wie es aussieht. Wie lange hast du denn daran gearbeitet?

    mfg
    robertthronhill
    Etwa 3 stunden.

  6. #6
    Hi,

    sieht gut aus... Aber warum bist du nicht direkt an die Kontakte an der Unterseite der Platine von der RS232 Steckleiste (k1) gegangen? Hättest dir dann das umständliche Verlegen des Kabels gespart...

    Gruß
    Qbound

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Zaanstad
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Qbound
    Hi,

    sieht gut aus... Aber warum bist du nicht direkt an die Kontakte an der Unterseite der Platine von der RS232 Steckleiste (k1) gegangen? Hättest dir dann das umständliche Verlegen des Kabels gespart...

    Gruß
    Qbound
    Stimmt aber ich löte nicht gerne direct aufs Platine. Ich bin ja keine elektroniker.

    Frohe Weihnachten aus Holland.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Beiträge
    11
    Moin!

    Wenn ich meinen Robby demnächst mal ans laufen kriege, werde ich mal ne Bluetoothschnittstelle einbauen, dann kann man sich alles Kabelgewirr schenken! Später mehr dazu.

    Gruß,
    Christian

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Zaanstad
    Beiträge
    13
    Wenn ess klappt: lass uns wissen!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •