-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: SnakeVision: LTC1051 gefunden :)

  1. #1
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8

    SnakeVision: LTC1051 gefunden :)

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo

    Der OP auf dem SnakeVision ist ein LTC1051:


    (Bild aus: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=27849)

    Da dieser auf meiner Fertigplatine gesockelt ist habe ich ihn gestern abend bei Löt- und Bohrarbeiten ausgebaut und auf den Tisch gelegt. Blöderweise hat dann meine Helferleinkatze in einem unbewachten Augenblick das Teil geklaut und versteckt. Kein großes Problem (auch wenn ich nun nichts testen kann), denn das ist ja laut Datenblatt ein "low cost dual/quad zero-drift operational amplifiers." Haha. Das Teil kostet beim C (da könnte ich es selbst abholen) über 10€, bei Reichelt immer noch über 5€, CSD hat es nicht im Programm:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/171581/
    http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ART...22;PROVID=2402

    Deshalb nun meine Frage: Gibt es den LTC1051 irgendwo günstiger (inklusive Versand natürlich) oder gibt es einen gleichwertigen günstigeren Ersatztyp?

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    Stuttgert
    Alter
    22
    Beiträge
    14
    Hi,
    laut Preisroboter ist das Angebot von Reichelt ads günstigste: http://www.preisroboter.de/search.ph...&y=9&min=&max= als alternative wäre mir nur das TLC1053 bekannt daoch das kostet über 15 € (ohne Versand).

    Gruß Fabi

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo Fabi

    Preisroboter ist 'ne klasse Idee! Günstiger wird's aber dadurch leider auch nicht:
    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?suche=ltc%201051
    http://www.preissuchmaschine.de/prei...suche=ltc+1051

    Schadeschadeschade.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    ich würd mal ins katzenklo schauen meine katze hat da immer alles gebunkert
    MfG Martinius

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Danke für den Tipp. Obwohl wir noch nie etwas verschwundenes im Katzenklo wiedergefunden haben, habe ich das Ding gereinigt und nichts gefunden. Was ja zu erwarten war, denn ich kann es erst finden, wenn ich den Ersatz besorgt habe.

    Nach längerer Bedenkzeit bin ich nun hier angekommen:

    Das ist ja wohl vollkommener Quatsch! Selbst wenn ich nun ein paar Cent sparen könnte (was mich als Schwabe ja sehr freuen würde), euer und mein "Stundenlohn" für die Suche wäre minimal. Das hatte ich nicht bedacht und erst realisiert, als ich den Beitrag schon abgeschickt hatte. Wenn nicht zufällig jemand was aus dem Ärmel schütteln kann, könnt ihr den Thread als geschlossen betrachten. Ich sollte wohl öfter auf meine Frau hören. "Kauf' doch einen Neuen" war ihr erster Kommentar :)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    Wer weiß, Frauen sind da oft unberechenbar ,beim sauber machen verschwindet oft mal was frag doch mal.Sonst sind 10€ auch kein Weltuntergang.
    MfG Martinius

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    111
    LM358AN beim C um die Ecke für 0.24€
    Der sollte es tun und ist Pin-kompatibel...

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    ... und benötigt quasi keinen Strom:

    "Very low supply current/op (500µA) essentially independent of supply voltage"

    Danke für den Tipp. Das werde ich natürlich testen. Und wenn ich beim Kauf meinen Gutschein vorlege, bekomme ich sogar noch was raus:)

    Das würde optimal zu meiner geplanten Anwendung passen. Ich möchte das SnakeVision über einen AVR-Pin versorgen. Der Pin geht dann auf Vcc, den C1 werde ich entfernen. Ich hoffe nur, dass der Ladestrom von C2 über D1 und D2 den Pin nicht sprengt. OC2 (Taktanschluss der Ladungspumpe) ist unbedenklich, das wird beim asuro auch mit einem Pin (Takt für IRLED) getrieben.

    http://www.arexx.com.cn/uploadfiles/...NAKE_SNK20.pdf

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Mit einem Ersatz OP ist das hier nicht so einfach. Man braicht für die Sensoren wirklich wenig Rauschen bei niedreiger Frequenz und relativ hoher Impedanz. Da sind Chopper OPs wie der LTC1051 schon eine gut Wahl. Es gibt noch ein paar andere ähnliche Typen, nur paßt da dann ggf. die Versorgungsspannung oder das Gehäuse oft nicht. Billiger sind die auch nicht unbedingt. Low cost ist halt relativ - auch ein low Cost Auto zahlt man nicht aus der Portokasse.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    111
    Na gut, der Thermopile braucht einen präzisen OP um die genaue Temperatur zu messen, aber eventuell bekommt man mit dem "billig"-OP eine grobe Schätzung, das Hauptinteresse besteht vermutlich an dem Verhältnis links/rechts.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •