-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Uart

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131

    Uart

    Anzeige

    HI. Mache grade das AVR-Toturial auf www.mikrocontroller.net
    und bin gerade beim Punkt UART. Jetzt habe ich das erste Programm fertig, dass "Test!" an den Computer sendet.
    http://www.mikrocontroller.net/artic...Tutorial:_UART
    Ich habe schon mühevoll auf Windwos 7 hyperterminal installiert erst über DLL-Dateinen und EXE von einem XP-Rechner gezogen und in die Systemordner von Windows 7 kopiert. Dann nochmal eine Hyperterminal-Version aus dem Internet geladen. Habe jetzt 2mal hyperterminal installiert. Das hyperterminal funktioniert an sich. Man kann es starten und alles einstellen etc. Es ergibt sich auch eine Verbindung zur COM-1 (RS232)-Schnittstelle. Aber ich empfange nichts.
    Woran könnte das liegen?
    Gibt es eigentlich eine Suchfunktion für das Forum?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131
    Achso ich verwende einen AT-MEGA 16 und das Pollin-Evalationsboard. Ich hätte auch einen AT-Mega 8 da. Aber das würde doch normalerweise keinen Unterschied machen.

    Falls doch. Kann ich dann den MEGA 16 im Sockel lassen? Ich möchte ihn nicht zu oft aus dem Sockel nehmen. Da mir sonst Pins abbrechen.

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    eine herzergreifende möglichkeit (u.A) ist es, beim Verbindungskabel PC<>µC einfach mal RX u. TX auszukreuzen

    "suchen" gibt's in der Menüzeile oben.

    schau auch mal da
    http://www.rn-wissen.de/index.php/Terminals
    rein
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131
    Wie kreuze ich RX u. TX aus? Ich verwende kein Null-Modem-Kabel bei dem 2 Adern gekreuzt sind. Sondern ein normales Sub-D-Verlängerungskabel. Falls du das meinst.

    Ahja Suchen ist der 3. Menüpunkt. Danke.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    164
    uart ist immer das gleiche:
    rx-tx vertauscht
    baudrate falsch.

    verbinde an deinem seriellen kabel rx und tx. wenn du zeichen sendest müssen die zurückkommen. dann geht schonmal dein terminal

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131
    Achso diese zwei Fehler werden immer gemacht.
    Naja aber rx-tx vertauscht...verstehe ich so dass der Pin rx am µC nicht auf tx an der Rechner-Schnittstelle geht und tx nicht auf rx an der Rechnerschnittstelle. Wenn dem so ist kann das bei mir eigentlich nicht der Fall sein. Ich verwende ein fertiges evalationsboard und keinen eigenen Aufbau und den Stecker verkehrt anschließen geht nicht. Oder verstehe ich das falsch? Die Baudrate habe ich 9600 gewählt. Ganz nach
    http://www.mikrocontroller.net/artic...Tutorial:_UART
    C(0._0-)D

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    164
    nicht argumentieren sondern einfach mal machen. glaub mir ES MACHEN ALLE MAL FALSCH

    also pins kurzschließen - senden - kucken

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Beim PC auch sicher "Handshake OFF" einstellen, ist auch beliebt.

    Auskreuzen:
    Am PC sollte der Uart-Stecker ein Buchse sein
    Ist am Eva-Board auch eine Buchse, MUSS ausgekreuzt werden (==> Null-modem-kabel)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    131
    Ah ok. Ich muss aber nicht auskreuzen am PC ist ein männlicher Stecker und am Kabel auf der PC-Seite somit eine Buchse am Board Buchse und am anderen Ende Stecker. Passt also.
    Wie stelle ich Handshake aus?
    Ich hab rx und tx mit einem Jumper gebrückt. Im Terminal gebe ich jetzt etwas ein. Wenn ich Enter drücke bleibt alles genauso nur der Cursor springt auf den Anfang der Zeile. Funktioniert mein Terminal?
    C(0._0-)D

  10. #10
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Zitat Zitat von Ein Schwachsinniger
    Am PC sollte der Uart-Stecker ein Buchse sein
    Ist am Eva-Board auch eine Buchse, MUSS ausgekreuzt werden (==> Null-modem-kabel)
    Is natürlich genau umgekehrt:
    Am PC COM-Port ist ein Stecker
    Ist am EVA-Board auch ein Stecker---> Null-Modem, ausgekreuzt.
    sonst ---> Verlängerung

    Terminal scheint zu funktionieren

    Enter --> Zeilenanfang, sonst nix, das ist ok.

    (Erst die kombination <CR><LF> erzeugt eine neue Zeile).
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •