-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme mit dem Verstärker!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735

    Probleme mit dem Verstärker!

    Anzeige

    Hallo
    ich hatte vor einer Woche dieses Thema:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=53612
    Habe wie im anderen Beitrag schon gesagt das ich einen Kondensator mit 330µF bei der Batterie zwischen + und - gehangen hab.
    Was mir allerdings erst jetzt aufgefallen ist, das die Lautstärken Regelung
    nicht funktioniert.
    Wenn ich den Elko ab mache, dann funktioniert es zwar aber ich habe ein lautes Rauschen.
    Mit Elko hab ich es nicht.
    Kann mir da einer helfen??????

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    225
    Hallo,
    ich kenne die Schaltung zwar nicht aber ein Elko an der Stronversorgung hat sicher nichts mit der Funktion der Lautstärkeregelung zu tun. Ausser das die Schaltung ohne Elko mehr brummen könnte. Ich denke, Du hast mit dem Aufbau ein Problem.
    Geuss Klaus.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Hallo
    erst mal Danke,
    aber wenn ich ihn an der Batterie hab dann hab ich klaren Sound und kann die Lautstärke regeln.
    Wenn nich dann hab ich ein Rauschen in dem Lautsprecher.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    386
    Das Ding heisst Verstärker weil er einfach verstärkt und zwar alles was ihm an die Eingänge kommt. Er kann nicht zwischen Musik, Rauschen, Brummen und HF unterscheiden, er verstärkt einfach alles.
    Im ungünstigen Fall hast nicht einen Verstärker sondern einen freischwingenden Oszilator.
    Desshalb muss der Aufbau der Schaltung besonders sorgfälltig erfolgen.
    Da gilt es die Eingänge gegen unerwünschte Signaleintragung abzu-sichern. -schirmen, Brummschleifen zu vermeiden und durch rauscharme Komponenten für ein geringes Eigenrauschen zu sorgen. Als Eingang ist sind auch die Spannungsversorungseingänge zu betrachten, desshalb sollte man in kürzester Distanz zum Verstärker-IC einen Kondensator an der Versorgungsleitung plazieren.
    Wichtig ist vor allem die richtige Masseführung, wenn man da schlampt hat man wenig Freude am Verstärker. Am besten die Masse grossflächig gestalten und die Komponenten sternförmig mit der Masse verbinden.
    Die Eingänge so gestalten dass unerwünschte signalanteile "HF" gegen Masse kurzgeschlossen werden.
    Gruss Robert

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    OK
    hab ich verstanden, aber warum hab ich mit dem Elko zwischen + und - kein Rauschen und keine Lautstärkenreglung mehr und ohne hab ich zwar die Lautstärkenreglung aber ein Rauschen???
    Das versteh ich einfach nich.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    386
    mach mal ein Bild von deinem Aufbau
    Gruss Robert

  7. #7
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hallo!
    Setze bitte deinen alten Thread fort. Da weiß wenigstens gleich jeder um was es geht.

    Closed!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •