-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Xbee

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    109

    Xbee

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mir gestern 2x XBee Pro Module gekauft
    nin möchte ich eine Funkverbindung zw. RP6 und dem USB-Interface herstellen.
    Ich habe schon alles versucht :
    TX -> TX
    RX -> RX
    und
    RX -> Tx
    Ty -> Rx
    kann mir jemand helfen???

  2. #2
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Hast du eventuell die flasche Baudrate eingestellt? Aber vielleicht solltest du uns erst mal dein Problem schildern =)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    109
    Ok
    Ich wollte den RP6 über Funk Programmieren, Steuern usw.
    Dann hab ich mir die beiden Module gekauft und die angeschloseen s.o.
    Als ich mit einem Terminal geschaut habe sagte es Timeout.
    Ich habe ein Modul direkt an den RP6 gelötet (neben der eigendlichen kom schnittstelle ) ich hab nur die Pinne Vcc gnd rx und tx verwendet
    und auf der pc-seite habe ich den Voltcraft-Programmer genommen.
    der liefert ja direkt allse was man braucht. ich wollte vorher den eigl. RP6 Programmer benutzen aber ich wusste nich wo was ist

  4. #4
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    also du wirst ja auf jeden Fall mal noch einen GND Anschluss benötigen... Ansonsten kannst du uns ja mal die restliche Beschaltung zeigen, die zu den Xbees gehört. Wie hast du denn den aderen Xbee an den PC angeschlossen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    109
    naja bis auf das gefummen gibt es keine
    und wrum brauche ich nochmal gnd ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    333
    GND is das minus Kabel

  7. #7
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Du hast die Pins einfach an einander geklemmt? Oo
    Soweit ich weiß läuft Xbee auf 3,3V und der RP6 natürlich auf 5V. Das kann so nicht klappen und außerdem machst du dir die Xbees damit vielleicht auch noch kaputt. Du brauchst eine Art Adapterboard um das so anschließen zu können... Kannst ja mal bei Google s.uchen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    109
    nene mit den 3.3 V ist alles OK ich hab nen Spannungswandler

  9. #9
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Ja dann zeig uns doch mal was du da so hast... Ein Schaltplan oder sowas... Fotos wären vielleicht auch nicht verkehrt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Ich kann aus der Kur jetzt nicht an meine Unterlagen kommen, aber bei den
    Xbee Modulen sollte eine Anleitung dabei sein. Wenn ich mich richtig erinnere
    müssen beide Module einzeln erst einmal über ein Terminalprogramm eingestellt
    werden. Also Baudrate, Sendeleistung (achtung in D sind nur 10 mW erlaubt
    das Xbee Pro kann mehr und muß Softwaremäßig gedrosselt werden .

    Eingestellt wird das alles dann mit so Genannten AT Befehlen wie es auch
    bei einem normalen Modem üblich ist. erst wenn beide Module "Eingerichtet"
    sind, können sie miteinander Kontackt aufnehmen........Wie gesagt, das
    schreibe ich jetzt aus den Kopf ohne Unterlagen zum Nachlesen....

    Gruß Richard

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •