-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Bauteil-Identifizierung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    102

    Bauteil-Identifizierung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Guten Tag,
    ich arbeite mich zurzeit in die Thematik Elektronik ein.
    Beim Aufräumen habe ich die Bauteile hier im Anhang gefunden.

    Könnt ihr mir bitte sagen welche das sind?

    Bei Nr. 2 steht: 082-11 002-00 MK 9703. Eine Spule?
    Nr4. OKYAY PA225, 2.2µF, 275V. Ein Kondensator?

    Insbesondere zu 1. konnte ich im Netz nichts finden.

    Viele Grüße und danke im Voraus
    Kesandal
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00085.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    1 sieht nach nem Übertrager aus nem Schaltnetzteil aus.
    Wie viele Pins hat denn 2? Wenns nur 2 sind, isses ne Induktivität/Drossel.
    3: vermutlich Widerstand 1k-Ohm, 5W
    4: Kondensator.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ Kesandal!

    Angebich stimmt deine Liste mit dem Foto nicht überein. Ich kann nur ohne Gewähr sagen:

    Nr. 4 aus der Liste ist ein Elko also ein polarisierter Kondensator

    Nr .1 auf dem Foto wegen mehreren Anschlüssen ist ein Transformator mit Ferritkern aus einem Schaltnetzteil bzw. eine Spule mit Abzweigungen falls alle Pins miteinander verbunden sind.

    Nr. 3 auf dem Foto ist ein Widerstand 5W, 1k, 5%

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    102
    Guten Abend und vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Bei Nr. 1 sind die Pins nicht alle miteinander verbunden. Müsste also der Transformator sein.

    Nr. 2 hat 2

    Danke nochmal für Eure Antworten

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    102
    Guten Abend,
    habe noch 3 Bauteile gefunden bei denen ich mir unsicher bin.

    1. Aufschrift:
    CS-12A
    95
    X036
    Dieses Bauteil war auf einem großen Alu-Kühlkörper montiert.


    2. LION 9640

    3. 080-20441-00
    LION 9634


    Sind 2 und 3 ebenfalls Transformatoren (wie der große aus dem ersten Bild)?

    Viele Grüße
    Kesandal
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00088.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Kesandal!

    Sieht so aus, jedoch entscheindend ist immer Durchmessen um festzustellen, wieviel Wiklungen sie haben. Bei mindestens drei voneinander isolierten müssten es Trafos sein.

    Die Nr.1 vom Foto könnte ich bisher wegen unbekanter Anzahl der Pins (Anschlüssen) nicht identifizieren. Hilfreich wäre die unsichtbare auf dem Foto Seite.

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    102
    Hallo,
    als das Bauteil (Nr.1) noch montiert war, gingen jeweils links und rechts 1 Kabel durch die "Plättchen".
    Somit müsste er 2 Anschlüsse haben.

    Viele Grüße

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Wenn beide Anschlüsse gleich lang sind, müsste es eine Leistungsdiode sein, sonst ein Triac bzw. Thyristhor, und die Oberfläche, mit der das Teil angeschraubt war, der dritte Anschluß sein. Das könnte man vielleicht noch weiter mit Diodentest bei DMM feststellen. Wenn es in beiden Richtungen ungleichen Spannungsabfall hat ist es eine Diode, Triac bzw. Thyristor, sont ein Widerstand bzw. etwas kapputes.

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    zu 1: Könnte auch ein Temparaturschalter sein.

    Die 3 Trafos sind die aus einem ATX Netzteil? Im 2ten Bild Nr2 habe ich auch.

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    102
    Hallo,
    Die Trafos habe ich aus einer USV ausgebaut

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •