-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: [geplant] Mikrocontroller-Steuerung im Auto

  1. #1

    [geplant] Mikrocontroller-Steuerung im Auto

    Anzeige

    Hi Community,

    Ich möchte für einen bekannten eine Steuerung für sein Auto basteln..

    Zur Steuerung:
    Startet man das Auto, startet der im Auto eingebaute PC.
    Zudem fährt über einen Getriebemotor ein Display aus.

    Beim Abschalten des Autos, soll der PC herunterfahren,
    und der Getriebemotor das Display wieder einfahren.



    Das starten des PC und ausfahren des Displays stellt kein Problem dar,
    Jedoch bin ich gerade am überlegen wie ich das Herunterfahren des PC und Einfahren des
    Displays realisieren soll.

    Ich hab geplant dass ich den Controller an der 12V Zündung anschließe,
    dass der Controller nur läuft wenn der Motor an ist.
    Ansonsten würde der Controller ja Tag und Nacht laufen und nur unnötig Strom verbrauchen.


    Das Problem dabei ist wenn man den Motor abschaltet, ist auch der Controller aus.
    Ich hab mir deswegen überlegt einen kleinen Akku mit einzubauen.
    Während das Auto läuft, lädt sich der Akku auf.
    Beim Abschalten des Auto übernimmt der Akku kurzzeitig die Stromversorgung des Controllers,
    um somit den PC herunterzufahren und das Display einzufahren.

    Was haltet ihr von dieser Idee?
    Gibt es einen einfachen (besseren) Weg?





    creative

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    345**
    Alter
    24
    Beiträge
    435
    ich glaube der kriechstrom der leitungen in deinem auto ist höher als der stromverbrauch eines mikrocontrollers im sleep-modus...das würde mir keine sorgen bereiten, an die 12V und fertig

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •