-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Magnetometer gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    48
    Beiträge
    148

    Magnetometer gesucht

    Anzeige

    Hallo Zusammen.

    Ich baue gerade an einer Steuerung für astronomische Teleskope. Da diese nicht nur das Teleskop steuern soll, sondern auch alle möglichen Daten mitloggen soll, habe ich sie mit diversen Sensoren ausgestattet (Temperatur, Bewölkung, Luftdruck, Umgebungslicht, Luftfeuchste usw.).

    Jetzt möcht eich sie um ein Magnetmeter erweitern. Der Sinn ist folgender.
    Bei Sonneneruptionen entsteht eine Schockfront, die beim Auftreffen auf das Erdmagnetfeld, selbiges verformt. Dies ist auch auf der Erdoberfläche zu spüren zeigt sich in einer Änderung der Feldstärke. Meine Steuerung verfügt über einen extrenen I²C-Bus und so Suche ich halt einen preiswerten Magnetometer IC der über diesen Bus angesprochen werden kann. Die Empfindlichkeit sollte so sein, daß Änderungen von 0- 50000nT also 0-0.5 Gaus detektiert werden können. Das ist recht wenig weshalb ich irgendwie bezweifle, daß die einfachen Kompasssensoren funktionieren dürften. Wenn jemand aber einen Sensor kennt, der diese Genauigkeit bringt, dann bitte melden.

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    darxon69,

    ein guter Suchpfad ist "+Archäologie +Magnetometer". Heraus kommt dabei z.B.

    http://www.wuntronic.com/index.php?s...FQwEZgodTxdStw
    http://www.trifield.com/MM.htm

    Vllt. findest Du auf diesem Weg etwas für Dich brauchbares.

    mare_crisium

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    das wir dir nichts nützen den die Motoren die du für die Steuerung verwenden
    wilst werden wahrscheinlich das Messergebniss bei solch eimpfindlichen
    geräten beeinflussen.

    Aber du könntest es trozdem mal versuchen
    MfG Martinius

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    172
    Zitat Zitat von Martinius11
    das wir dir nichts nützen den die Motoren die du für die Steuerung verwenden
    wilst werden wahrscheinlich das Messergebniss bei solch eimpfindlichen
    geräten beeinflussen.

    Aber du könntest es trozdem mal versuchen
    Kann man das so als aussagekräftig definieren?
    Es hängt doch sicherlich von mehreren Faktoren ab...
    - Enfernung
    - Abschirmung
    - Einstellung
    - Lage
    etc.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Oder das Magnetometer nur dann abfragen wenn kein Motor läuft

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    48
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Martinius11
    das wir dir nichts nützen den die Motoren die du für die Steuerung verwenden
    wilst werden wahrscheinlich das Messergebniss bei solch eimpfindlichen
    geräten beeinflussen.
    Nein das wird nicht passieren. Das Magnetometer ist nicht in der Nähe der Steuerung bzw. der Motoren verbaut. Es kommt in ein extra Gehäuse zusammen mit dem Wolken- und dem Umgebungslichtsensor. Das wird dann auf dem Dach montiert. Also sollte da kein Einfluss zu erwarten sein.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    19
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Sonneneruption messbare Auswirkungen auf deinem Dach hat. Mag sein dass ich falsch liege, aber ich kann mir nur vorstellen dass das Magnetfeld der Erde bei einer Eruption "zusammengedrückt" wird. Du willst also eine Veränderung der Feldstärke (die sich über den kompletten "Radius" des Erdmagnetfelds verteilt) auf einer Fläche von einigen cm² messen.

    Weiß nicht ob das klappt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    48
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von DanB
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Sonneneruption messbare Auswirkungen auf deinem Dach hat. Mag sein dass ich falsch liege, aber ich kann mir nur vorstellen dass das Magnetfeld der Erde bei einer Eruption "zusammengedrückt" wird.
    Doch da liegst du falsch. Der Einfluss beträgt einige 10-100nT.
    Das belegen unter anderem die Messungen von Sternfreunden

    und zum anderen kann man das auch in der Wikipedia nachlesen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Erdmagnetfeld (irgendwo in der Mitte bei "Sonnenwind"

    Ich hatte ja schon mit dem HMC5843 von Honeywell geliebäugelt. Allerdings hat der nur eine Auflösung von 7mG was etwa 700nT entspricht. Das dürfte zu gering sein. Da gehen mir die kleineren Anstiege durch die Lappen. Der HMC6042-TR ist zwar empfindlicher, hat aber wieder nur einen Analogausgang, was die Zusatzbeschaltung deutlich aufwändiger macht.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Ich kann mir eher NICHT vorstellen das eine I²C Verbindung bis zum Dach
    klappt. I²C ist für kurze Wege auf einer Platine gedacht/Entwickelt...ein
    zwei m mögen noch gehen aber dann wird es eng!

    Mit z.B. 1wire sollen größere Reichweiten möglich sein, aber das Protokoll
    für selbstgestrickte Schaltungen ist kritisch und eher nur inn ass machbar.
    Gekaufte Hardware macht das per Hardware.

    Gruß Richard

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    48
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Richard
    Ich kann mir eher NICHT vorstellen das eine I²C Verbindung bis zum Dach
    klappt. I²C ist für kurze Wege auf einer Platine gedacht/Entwickelt...ein
    zwei m mögen noch gehen aber dann wird es eng!
    Ich mache mir da keine Sorgen. Habe eine PCA9515 Bus Extender dran. Zudem kann man den Bus ja drosseln. Das bringt dann doch ordentlich Länge.
    Sie auch hier: http://www.mikrocontroller.net/topic/63357

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •