-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ideen zu SONY PRN C41 Plotter ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469

    Ideen zu SONY PRN C41 Plotter ?

    Anzeige

    Hi,
    habe vor einiger Zeit einen alten SONY PRN C41 Plotter erstanden.
    Jetzt überlege ich, was ich mit dem Teil anfangen könnte.
    (außer plotten, die Stifte sind eh' leer)
    Zerlegt ist er schon, die 3 Schrittmotoren für Papiervorschub, Position und Stiftauswahl lassen sich problemlos ansteuern. Aber was nu ?
    Mir fällt absolut nix ein, was ich damit machen könnte.
    Wegwerfen wäre mir zu schade.
    Platinenbohren, CNC Fräsen etc. scheidet wegen der geringen Größe, Kraft (und Genauigkeit ?) warscheinlich eher aus.

    Ideen sind gefragt, können gerne auch verrückte dabei sein

    Gruß
    Christopher
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken plotter.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin!
    Hmmm, genau sind die Dinger eigentlich schon, ich habe ja einen alten Sekonic Plotter, mit dem habe ich schon automatisch Platinen gebohrt, außerdem kann man da mit einem Spitzen Stift (Nagel,Nadel etc...) 'Platinenfräsen für Arme' machen, da habe ich auch mit experimentiert : man nimmt eine fotobeschichtete Platine, ein elektro CAD Programm (in meinem Falle Eagle), sucht sich ein 'mill outline' plugin und ritzt mit dem Plotter die Umrisse der Leiterbahnen, danach einfach ohne Belichten gleich Ätzen, tataaa, schon macht er was nützliches. Klappt natürlich nur, wenn man da eine Platine durchkriegt Meiner ist so ein Riesen A3 Flachbettplotter... auf http://home.arcor.de/volker.klaffehn/ unter 'Roboter' kann man das sehen.
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi Volker,
    ist ja cool dein Platinenplotter!
    Eine Platine geht bei meinem Plotterchen nicht durch.
    Der streikt schon beim 1mm Balsaholzbrettchen.

    Gruß
    Christopher

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    kannst du den nciht ein wenig modifizieren. entweder das der motor für den papierdurchzu die ganze plotter-einheit bewegt oder so das du mehr freiheit hast und du die platine durchziehen kannst. dnan könntest du auch auf eine unbeschichteten platine mit einem edding die leiterbahnen zeichnen und den rest dann wegätzen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    das der motor für den papierdurchzu die ganze plotter-einheit bewegt
    Interessanter Ansatz.
    Könnte man versuchen, aber ich bin schon länger vom Ätzen abgekommen.
    Ist mir einfach zu viel Sauerei.
    Aufwändigere Platinen lasse ich fertigen, oder mache kleine Sachen eben auf Lochraster.
    Wie gesagt, das Teil muß keinen wirklichen Nutzen erfüllen.
    Geht nur um den Spieltrieb.

    Gruß
    Christopher

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.400
    dann lass ihn plotten! evtl irgendwas programmieren mit zufallsfunktionen so das eine krackelei entsteht die du dann plott-kunst nennen könntest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •