-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 12V / 200mA aus 3V ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    176

    12V / 200mA aus 3V ?

    Anzeige

    Hallo liebe Gemeinde!

    Ich möchte mir ein Handgebläse zum anfachen des Grill`s bauen und habe folgendes Problem:

    Die Lüfter mit "Power" haben alle eine Versorgungsspannung von 12V und ziehen ca.200mA.
    Im Gehäuse habe ich aber nur Platz für 2 Zellen

    Auf der Suche nach passenden step-up reglern finde ich leider nur einen, der aus 2-Zellen (mehr Platz habe ich nicht) 12V mit 120mA zaubert.

    Hat jemand eine Idee wie ich dieses Problem lösen kann,
    bzw. wie ich aus 2 Zellen 12V mit mehr Leistung bekomme?

    Gruß, Philipp

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    65
    Beiträge
    10.924
    Hallo!

    Die einfachste Möglichkeit ist den Lüftermotor auf solchen auswechseln, der bei niedrigerer Spannung gleiche Leistung hat.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    176
    Das stimmt,

    allerdings ist die Auswahl an 5V-Lüftern mit einem max. Durchmesser von 60mm und einer zweistelligen Kubikmeter-Förderleistung sehr begrenzt.

    Mfg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    65
    Beiträge
    10.924
    Ich habe schon erfolgreich bei PC Lüfter die Bruschless Motoren mit DC Motoren mit (fast) gleichen Durchmesser gewechselt und den Propeller umgesteckt.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    176
    na dann schaue ich mal nach kleinen DC Motoren.
    soweit vielen Dank.

    Für weiter Lösungsansätze bin ich jedoch trotzdem Dankbar!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    65
    Beiträge
    10.924
    Ich habe beispielweise ein DC Motor von Pollin genommen (siehe Foto). Man braucht dafür noch einen z.B. BF 2000 Super Industriekleber.

    MfG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pc_l_fter.jpg  

  7. #7
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Wenn es ohne umbau gehen soll, dann nimm doch einfach einen Step-Up Schaltregler. Der MAX608 sieht recht einfach aus.

    Such einfach mal nach solchen Reglern. Die dürften z.B. auch bei LED Anwendungen sehr gefragt sein.

    Gruß
    Basti

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •