-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: transistornetzwerk gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540

    transistornetzwerk gesucht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo,

    ich habe folgendes problem:
    ich habe ausgänge, die von 0 auf 5v schalten. ich brauche aber 7,5 statt 5v. ich habe da an soetwas wie ein transistornetzwerk gedacht. also ein eingang für 7,5v und acht eingänge für die 5v-pegel, sodass, wenn ein eingang auf 5v liegt, am entsprechenden ausgang 7,5 v liegen.

    ich habe mich schon ein wenig umgeschaut und bin dabei auf den uln2803 gestoßen. wäre der für mich geeignet?
    der strom spielt keine große rolle, die sind nur minimal.

    mfg roboman

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540
    ach ja, hab das wichtigste vergessen:
    wenn am eingang 0v anliegen, müssen am ausgang auch 0v anliegen. es muss zu gnd geschaltet werden, sodass eine led, die gegen 5v geschaltet ist, leuchtet.

    mfg roboman

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Roboman93!

    Ich denke, dass optimal ein IC aus der ULN2800 serie wäre, was du schon selber festgestellst hast.

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hi,
    der ULN 28xx invertiert, also 5V am Eingang schaltet Ausgang nach Masse- sind nur Darlingtontansistoren und ein paar Widerstände drin.
    MfG Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Da wär dann wohl ein UDN2981 besser geeignet. Ist quasi das gleich wie der ULN28XX mit dem Unterschied, dass dieser gegen Vss schaltet. Leider ist das Ding offiziell abgekündigt. Ne Alternative Suche ich selber auch noch weils das Ding wohl irgendwann nicht mehr zu kaufen geben wird.

    Hier mal das Datenblatt: http://www.datasheetcatalog.net/de/d.../UDN2981.shtml

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ FriLu

    Stimmt.

    Als nichtinvertierende kenne ich leider auch nur die Serie UDN2980, welche aber + an Ausgang schalten.

    Für geringe Ströme könnte man eventuell auch nichtinvertierende Bustreiber nehmen.

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hi,
    @PICture

    geht auch nicht, da Gegentaktausgang, er schrieb (18.17Uhr) von 7,5V -
    da bleibt nur was mit offenem Collektor, da kenne ich aber keinen nichtinverter
    Also bleibt separate Lösung oder einen Inverter vor den ULN 2803 (4) bzw die Ansteuerung "umdrehen".
    MfG Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    @ FriLu

    Es geht !

    Die CMOS Bustreiber aus der Serie 74HCXXX gehen bis 8V und langsamere aus 4000 gehen bis 18 V. Bei 7.5 V Versorgungsspannung sollte noch 5V als "H" ausreichen.

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540
    erst mal danke für die vielen antworten.
    das invertieren ist egal, da ich sie mit schieberegistern ansteuere kann ich das auch per software machen.

    nochmal, wenn ich das richtig verstehe, der uln2803 schaltet bei high am eingang auf gnd, bei low am eingang auf die versorgungsspannung, also 7,5v. dabei schafft er auf allen pins zusammen maximal 500 mA.

    ist das so richtig? wenn ja, dann ist dieser baustein ideal für mich!

    mfg roboman

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    ja ist so richtig.
    Sobald der ULN 5V bekommt, schaltet er gegen GND.
    Hab' hier gerade einen vor mir liegen, der testweise die Schrittmotoren eines alten Plotters ansteuert

    Gruß
    Christopher

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •