-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pimping my YETI: SPI auf I2C

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    31

    Pimping my YETI: SPI auf I2C

    Anzeige

    Hallo Roboternetz!

    Ich möchte mein erstes eigenes Elektronik-Projekt starten und meinem YETI ein gepimptes Display bauen!

    Problem:
    Ich habe von Elektronik so gut wie keine Ahnung.

    Nun, davon lasse ich mich nicht abhalten. Ich habe jetzt ein bißchen bei Reichelt gestöbert und bin dabei auf dieses Modul gestoßen: EA DOGM162W-A.

    Was mir Kopfzerbrechen bereitet: Da steht dieses Ding könne über 4-Bit, 8-Bit und SPI-Interface angesprochen werden. Bei mir kommen aber die Daten ja nur tröpfchenweise über I2C! Ich brauche doch also irgendwie eine IC dazwischen, die die Umwandlung übernehmen kann! Gibt es fertige Adapter von I2C auf SPI z.B.? Wenn man das selber machen müsste, wie würde man vorgehen? Welche Mikrocontroller sind überhaupt direkt an einen I2C Bus anschliessbar?

    Und noch etwas:
    Gibt es freie Simulationssoftware für elektrische Schaltungen? Habe jetzt erstmal ein Steckboard erstanden, hätte aber Angst ICs damit kaputt zu machen. Sollte man sich evtl. ein Starterkit für AVRs zulegen, wenn man sich erstmal auf diese Architektur fixieren möchte?

    Es grüßt der MrWhite

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    31
    Hallo, diese Seite hat meine Hauptfrage beantwortet:

    http://www.i2cchip.com/mix_spi_i2c.html

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •