-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: PWM mit AT90S2313?

  1. #1
    Gast

    PWM mit AT90S2313?

    Hallo!
    Kann ich mit der Schaltung auf http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-test1.gif (werde allerdings den 10 poligen ISP nehmen)
    zwei PWM Signale für eine Motorsteuerung mit dem L293D (enable1 und enable2) bekommen? Oder geht das mit dem 2313 nicht?

    Wäre nett wenn jemand irgendwie eine gute Seite oder sowas dazu weiß, ich habe bisher noch nicht so viel mit AVR programmiert, nur ein paar Grundlagen. Zu PWM habe ich bis jetzt noch gar keine Ahnung!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Hi!
    Guckst du hier: http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/DOC0839.PDF

    Da steht ein PWM-Ausgang, OC1!

  3. #3
    Gast
    Alles klar, danke erstmal!

    Weiß denn jemand noch ne gute Seite, auf der steht, wie man sowas in Assembler programmiert?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Also ich bin ja hier, soweit ich weiß, bekannt als Asm-Freak! *lol*
    Ich würde Dir den AT-Mega8 oder sogar 16 empfehlen, damit hast Du gleich noch Ausbaumöglichkeiten für später!
    Was Assembler angeht, musst Du Dich entscheiden, ob Du lieber in einer Hochsprache (C ; Basic) programmieren möchtest, oder doch eher in einer hardwareorientierten Sprache, wie Assembler.
    Ich progge jetzt schon seit knapp 1 1/2 Jahren in Asm und bin eigentlich sehr zufrieden, obwohl es manchmal auch ein recht komplizierter Weg ist, der nicht jedem passt!
    Wenn Du bereits eine Hochsprache kannst, dann kannst Du auch mit ihr den AVR proggen, dazu suchst Du am Besten hier im Forum oder per google.
    Ich kenne bisher keine Internetsite, auf der hauptsächlich in Asm programmiert wird, also musst Du wohl oder übel die Datenblätter lesen und im Notfall Hochsprachencodes übersetzen. (Das klingt schwer, ist es aber nicht unbedingt) ;o9
    Assembler ist im Gegensatz zu Hochsprachen schneller und auch Speicherplatzfreundlicher, also überleg Dir was Du nimmst! :o)

    [schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Assembler - Rules! ;o)[/schild]

  5. #5
    Gast
    avrfreaks.net ist eine gute Informationsquelle für alle die Englisch beherrschen, wer es nicht kann muss es sich eh über kurz oder lang beibringen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Achso, eins habe ich vergessen, auf mikrocontroller.net gibt es ein Tutorial mit Asm!

  7. #7
    Gast
    Ein bißchen kann ich ja schon mit Assembler machen (z.B. solche Sachen wie auf www.mikrocontroller.net),
    Suche halt Seiten die sich direkt mit PWM und AVR beschäftigen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ich habe einfach die Codes von http://www.mc-project.de übersetzt, das geht eigentlich sehr einfach!
    Ich kann Dir von mir aus auch Codes rüberschicken, wenn Du möchtest, dann melde Dich bei mir: florian@cer-online.de

  9. #9
    Gast
    Das wäre gut! Ich schreib dir nachher mal ne eMail!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ich Suche schnell den Code raus und sende ihn Dir dann mit Erklärung zu! :o)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •