-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: DC Motoren mit RC Fernsteueranlage

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    5

    DC Motoren mit RC Fernsteueranlage

    Anzeige

    Hallo miteinander,

    ich habe vor, mir zwei DC Motoren zu kaufen, die ich jeweils getrennt voneinander mittels RC Fernsteueranlage steuern möchte. Die Drehbewegung und die Drehrichtung sollen jeweils mit einem Kanal gesteuert werden.

    Dazu habe ich mir überlegt, dass ich folgendes kaufe:

    - RN Motor Control ( http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=128 )
    - RN-VN2 DualMotor ( http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=112 )
    - Getriebemotor ( http://www.conrad.de/ce/ProductDetai...uctcode=191838 )

    Was mich halt irritiert ist der RC Anschluss am RN Motor Control. Irgendwie gibts da nur einen für die Drehrichtung und einen für die Geschwindigkeit, heißt das jetzt, dass ich zwei Kanäle an meiner RC Anlage besetze und dabei beide Motoren parallel steuere? Das is natürlich genau das, was ich nicht will!

    schöne grüße octan18

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Nichts gegen Motor Control und Dual Motor, aber wenn du dir für deine RC-Anlage eine Motorsteuerung kaufst die du anstelle eines Servo anschließt, ist das sicher die billigere und bessere Lösung.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    5
    Danke für deine Antwort!
    An was für eine Motorensteuerung hast Du denn gedacht? Möchte Links-Rechts Lauf und Geschwindigkeit ändern! Gibt es zu dieser Motorensteuerung, die du meinst, auch eine Möglichkeit sie zu programmieren, so dass der Motor sanft anlauft und abbremst?

    sg octan18

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Ich hätte an so was gedacht
    http://www.conrad.at/ce/de/overview/...omodell-Regler
    Es gibt aber sicher noch einiges mehr.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    5
    Jetzt wär nur noch die Frage, welcher Fahrtenregler es sein soll.ich hab da nicht so viel Ahnung. Habe aber schon gelesen, dass es welche gibt, die man programmieren kann ( http://rcmodelle24.de/modellbau/cont...shless-motoren ). Aber welchen ??

    Wie sieht es denn bei der RC Anlage MX-16 Graupner aus. Könnte ich damit auch 2 Motoren unabhängig voneinander steuern?

    sg octan18

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Ich habe da nur eine ziemlich alte RC-Anlage, die neueren kenne ich nicht.
    Du kannst aber sicher je Servosteckplatz auch einen Motorregler anstecken.
    Deine Getriebemotoren werden aber kaum Brushless-Motoren sein. Zur Not würde ich mich in einem Modellbaugeschäft beraten lassen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    5
    hm, das is nicht so prickelnd. Und wenn ich wie in meinem ersten Thread beschrieben habe, statt meine Fernsteuerung Joystick verwende! Gibt es denn die Möglichkeit dass ich am RN Motor Control einen Joystick anschließe, bei dem ich die beiden Motoren unabhängig voneinander steuern kann und dabei drehrichtung und drehgeschwindigkeit mittels einer Achse bestimmen kann?

    Hoffe auf Antwort. Vielen Dank!

    grüße octan18

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Mit den Joystick sollte es schon gehen, wird nur etwas programmierarbeit sein.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    Leoben
    Alter
    29
    Beiträge
    14
    Hallo Octan18

    Den "programmierbaren" Regler (für brushlessmotoren) den du meinst, kann man nicht so programmieren wie du das willst. Unter "programmieren" versteht man bei solchen Regler nur den Anlauf, das Timing, Bremse usw....

    Der Regler lässt sich über PWM Regeln.
    Das kann das rn-control.

    Ein Joystick (einfache Variante) besteht aus 2 Potis deren Wert du über PORTA des RN-Control auslesen kannst. Je weiter du den Joystick nach vor bewegst, desto "weiter" kannst du PWM signal machen. Mit links verringerst du Das PWM Signal für den Linken Motor.

    Die Beste Antriebsvariante währe einen Servo zu "hacken".
    Also Servo auf und Poti in die Mittelstellung bringen. Widerstand messen und fixen Widerstand einlöten. Ist Billig und hat viel Kraft.

    Meld' dich wenn du noch was brauchst/wissen willst.

    btw: Hast du etwas Erfahrung beim Programmieren?

    mfg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •