-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Eagle meckert wegen unbenutzten Pins...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    29
    Beiträge
    447

    Eagle meckert wegen unbenutzten Pins...

    Hi,
    Ich hab mit Eagle eine kleine Schaltung gemacht, die sicher richtig ist, nur wenn ich auf Erc drücke meckert er, weil ich die 2. input und output pins des Max232 nicht benutze. Aus diesem Grund ändert er nicht automatisch das Board wenn ich die Schaltung änder. Was muss ich machen, damit Erc die unbelegten Pins einfach ignoriert?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Das kann nicht so ganz stimmen wie du das sagst.
    ERC kann zwar soviel meckern wie es will, das muss dich erstmal nicht stören. Egal was da alles falsch ist, es werden die Fehler angezeigt und sonst nichts...

    Das er Änderungen im Schaltplan nicht auf Board übernimmt liegt an inkonsistenten Versionen von den beiden. Das wird auch beim ERC angezeigt. Dort ist dann eine Liste was in Board bzw. Schaltplan fehlt.
    Das sollte aber eigentlich nicht auftreten wenn man immer Schaltplan und Board zusammen geöffnet hat. Um das wieder zu beheben, einfach die angezeigte Liste durchgehen und die Änderungen rückgänig machen...
    Notfalls poste den Auszug mal hier.

    MfG Kjion

    PS: Die unbenutzen Eingänge kannst du auf feste Pegel legen ( +5Volt oder Masse ), unbeschaltete Ausgänge stören nicht...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    29
    Beiträge
    447
    EAGLE Version 4.03 Copyright (c) 1988-2001 CadSoft

    Electrical Rule Check for C:/Program Files/EAGLE-4.03/projects/Max232/Max232.sch at 10.12.2004 21:28:09

    ERROR: Sheet 1/1: unconnected INPUT Pin: IC1 T2IN
    ERROR: Sheet 1/1: unconnected INPUT Pin: IC1 R2IN

    Das meine ich.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Wie schon geschrieben, leg die einfach auf Masse. Wenn das alles Meldungen sind, sollte es aber eigentlich ansonsten keine Probleme geben...

    MfG Kjion

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    Wie schon geschrieben, leg die einfach auf Masse.
    Einspruch euer Ehren!

    Beim Empfänger (R2IN) geht das OK, da der MAX232 einen internen PullDown nach Masse hat. Der Sender (T2IN) hat einen internen PullUp nach +5V. Legt man den auf Masse, ist das zwar als solches nicht schlimm, aber immerhin schlechter, als den Eingang einfach offen zu lassen, da ja der interne PullUp bereits für einen definierten Pegel sorgt.

    Zurück zum Ausgangsposting, in diesem konkreten Fall die Meldung vom ERC ignorieren oder auf festen, der Funktion entsprechenden Pegel legen.

    Viele Grüße
    Jörg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Ohh, verdammt, hatte ich überlesen das es der T2in war.
    Man sollte doch manchmal etwas langsamer lesen bzw. posten je nachdem

    Dann stimmt natürlich was Joerg geschrieben hat...

    MfG Kjion

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    Hi Kjion,

    Man sollte doch manchmal etwas langsamer lesen bzw. posten je nachdem
    ja, das liegt in der Natur der Sache, passiert mir gerade unter Zeitdruck auch manchmal.

    Viele Grüße
    Jörg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    29
    Beiträge
    447
    Wenn ich die Pins auf Masse lege, ist die Meldung zwar weg, allerdings ändert sich dann ja das Verhalten des Autorouters, und er macht Verbindungen die ich eigendlich eh nicht brauche.Mir wäre es einfach lieber, wenn ich diese Fehlermeldung ausschalten würde indem ich ein Max232-Symbol nehme, bei dem die Pins als NC Pins eingetragen sind, und Eagle somit garnicht merkt, dass der 2. Kanal des Max unbelegt sind.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    PB
    Beiträge
    123
    Wunderschönen guten Morgen euch allen!

    Bei mir meckert Eagle leider auch an meiner MAX232 Beschaltung, wobei ich aber nicht verstehe weshalb. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

    Also, ich habe den normalen MAX232 aus der Maxim Bibliothek genommen und die Pins ganz normal belegt. Wenn ich jedoch den ERC ausführe, dann meckert EAGLE, dass ich "kein SUPPLY für impliziten Powerpin IC2P VCC" habe.
    So, jetzt habe ich mir die Grundbeschaltung des Mega16 angeschaut (die, die es auch hier im Forum zu sehen gibt) und siehe da, dort wird nebem dem MAX232 noch etwas anderes gezeichnet, was sich IC9P nennt und meinen fehlenden Powerpin darstellt.
    Warum wird der dann nicht auch bei mir gezeichnet? Im Vorschaufenster von Eagle (bei der Bauteileauswahl) wird der Powerpin auch dargestellt, aber nicht in meiner Schaltung!
    Vielleicht weiß ja jemand Rat.

    Grüße,
    Jonas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    33
    Beiträge
    153
    Hallo Vish,

    ich hab zwar schon ne Weile nicht mehr mit Eagle gearbeitet meine aber dein Problem auch schon mal gehabt zu haben.
    Du must mit "Invoke" (roter Kreis mit der 1) auf dein MAX232 klicken. Dann öffnet sich ein Menu mit allen anzeigbaren Pins. Da kannste Dir Vcc und GND raussuchen. Dann kommt sowas wie beim roten Kreis mit der zwei.
    Geht übrigends bei vielen Bauteilen so.

    MfG Marco
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scr.jpg  

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •