-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wo kauft man Antriebsdrehmoment ?

  1. #1
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836

    Wo kauft man Antriebsdrehmoment ?

    Anzeige

    Zitat Zitat von Eine Zeitung
    In Bahrain war Sebastian Zettel einer defekten Zündkerze zum Opfer gefallen, am Sonntag stoppte ein noch kleinerer Teil den Formel-1 Star,
    "Das Antriebsdrehmoment zwischen linker Vorderachse und Rad ging verloren",
    sagte Teamchef Christian Horner (GB).
    Jetzt frag' ich mich, wo die einen Ersatz herkriegen und wie befestigt man eigentlich ein Drehmoment ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Eine gute Frage am 1. April. Wir haben mal nen Lehrling zum Großhändler
    geschickt um 1 Liter Kompression zu holen, die haben den ne Tüte Sand
    gegeben und gesagt das sie Kompression nur noch in fester Form haben. ))

    Gruß Richard

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    *hehe*

    Was mir nicht klar ist: wer hat da eigentlich wen in den Wald geschickt ?
    Die Ingenieure den Teamchef ?
    Der Teamchef den Reporter ?
    Der Reporter die Leser ?
    Oder ist das halt irgendein so ein Stiefel, der unkontrolliert in die Druckpresse marschiert ist ? (weil das eh nur konrinthenkackern auffällt ?)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551

    Re: Wo kauft man Antriebsdrehmoment ?

    Zitat Zitat von PicNick
    ... Jetzt frag' ich mich ... wie befestigt man eigentlich ein Drehmoment ...
    Also das ist doch wirklich eine ziemlich einfache Frage, die ja schon Archimedes beantwortet hatte - obwohl der Hebel sicher schon beim Bau der ägyptischen Pyramiden benutzt wurde (einfach Imhotep fragen). Das Drehmoment wird zwischen einem "festen Punkt" und einer Kraft befestigt, zumindest dann, wenn man die Welt aus den Angeln heben wollte. Als Verbindungsmaterial hat sich ein Hebel als nützlich erwiesen oder auch ein Achsabstand.

    Nun dreht sich die Welt natürlich etwas langsamer als Vettels (nicht Zettel !) Vorderrad, zumindest solange sich Sebastians Vorderrad überhaupt drehte. Dafür braucht die Welt keinen dauernd auf volle Power laufenden Motor, der nach wenigen hundert Kilomentern, also nach einigen wenigen Stunden, total ausgelutscht ist. Die dreht sich von dem einmal aufgebrachten Schwung viel länger als die zwei Stunden des Formel-Gib-Gummi-Rennens.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Zettel - Vettel
    sorry, aber wir haben ja auch erst kürzlich den Burschen zum Österreicher erklärt.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    http://dbaseserver.mistermail.nl/t/8...5748/196098/0/
    Das könnte ein viel größeres Problem werden als fehlender Drehmoment wenn man nicht die angebotene Hilfe in Anspruch nimmt.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    MENSCH ... was glaub Ihr denn wofür es Drehmomentschlüssel gibt:



    Damit dann einfach den Nippel durch de Lasche fädeln und gut ist

    Wenns dann nicht hält mit dem Schlüssel einfach den Mechaniker
    "massieren" bis das dann doch hält
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Erst das Antriebsdrehmoment und dann noch das hier, es werden dann erst mal keine Benachrichtigungsmails mehr vom Roboternetz verschickt werden.

    Bundesregierung plant Porto für E-Mails
    BERLIN Ab Juni wird pro Mail ein Cent fällig

    Das Bundesministerium für Post und Telekommunikation wird im Sommer eine Gebühr für E-Mails einführen. Das E-Mail-Porto gilt ab Juni. Das Porto wurde vom Ministerium auf ein Cent für jede verschickte Mail festgesetzt. Ein Sprecher des Ministeriums sagte, der Empfang von Mails bleibe aber kostenlos – wie bei SMS-Nachrichten. Mit der neuen Gebühr sollen die hohen Einnahmeausfälle bei der Briefpost ausgeglichen werden. Das Ministerium hat auf einer Internetseite alle Informationen zusammengefasst. Dort kann jeder seinen Mailaccount registrieren. Im ersten Jahr bekommen registrierte Nutzer 50 Prozent Rabatt. Die Adresse lautet: www.email-porto.de.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Der ist echt Toll.

    Richard

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Dem emailewitz sind ja einige aufgesessen. Seltsam. Da das BuMi Post und Telekomm. ziemlich vollständig im HAUSZ (Hör Ab Und Sieh Zu) des BuMi Inneres aufgegangen ist (Unternehmensreste der Post dienten dem Beiseiteschaffen von Steuermillionen) und der Zumwinkel vom Staatsanwalt mehr oder weniger abgegangen wurde UND da sich die aktuelle Regierung mit Milliarden EURO rumspielt, war die Geschichte um kümmerliche Zents doch nur mit einiger Mühe zu glauben.
    Ciao sagt der JoeamBerg

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •