-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Was bewirkt die Option -g beim avr-gcc?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161

    Was bewirkt die Option -g beim avr-gcc?

    Anzeige

    Die manual page sagt nur aus, daß der Compiler dann debug Informationen erzeugt. Aber wo finde ich die dann wieder? Kann es in dem erzeugten Maschinencode (*.hex Datei) überhaupt Debug Informationen geben?

    Beeinflusst der Parameter sonst irgendwie noch die Code-Generierung?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672

    Re: Was bewirkt die Option -g beim avr-gcc?

    Zitat Zitat von s.frings
    Aber wo finde ich die dann wieder?
    Im Object-Code.

    Zitat Zitat von s.frings
    Kann es in dem erzeugten Maschinencode (*.hex Datei) überhaupt Debug Informationen geben?
    Nein.

    Zitat Zitat von s.frings
    Beeinflusst der Parameter sonst irgendwie noch die Code-Generierung?
    Nein.

    Für dich als menschlichen Leser sind diese Infos in ihrer "reinen Form" aber eh völlig uninteressant. Sie dienen z.B. dazu, dass der Debugger (oder ein Disassembler) den ursprünglichen C-Code in den ASM-Code "einmischen" kann. Eine andere Aufgabe dieser Infos ist die Zuordnung von Variablen zu Registern, damit der Debugger den Variableninhalt auch dann anzeigen kann, wenn die Variable nur in Registern existiert und nicht im Speicher (der AVR-Studio-Debugger ist in dieser Hinsicht allerdings ziemlich "bescheiden").
    MfG
    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •