-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: RP6 - Stiege, Loch etc. auffinden

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    172

    RP6 - Stiege, Loch etc. auffinden

    Anzeige

    Hallo liebes Forum,


    Wie der Threadtitel schon sagt, Suche ich für meinen RP6 eine kostengünstige Möglichkeit, Stiegenabsätze, Löcher, Tischkannten etc. zu erkennen.

    In einem anderen Thread wurde zu einem "Liniensensor" geraten, mit der Überlegung. Wenn der Strahl reflektiert wird, ist der Boden "vorhanden", bei keiner Reflexion = Loch etc.

    Was würdet Ihr sagen?

    Alternativen?

    Was ist am geschicktesten?



    Vielen Dank schonamls

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    wie wärs mit ner einfachen klappe die wie die bumper an die statusleds angeschloßen ist?
    MfG Martinius

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    333
    die immer auf dem Boden schleift?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    ja es genügt ja schon ein dickerer Draht
    MfG Martinius

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    333
    müsste einfach ein Bumper ein Stück vor dem RP6 sein da unter wäre es sinnlos

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    172
    Zitat Zitat von Martinius11
    wie wärs mit ner einfachen klappe die wie die bumper an die statusleds angeschloßen ist?
    Also die Antwort ist jetzt als Witz gedacht, oder?

    Ich denke nicht, dass es in dieser modernen Welt, eines Stücken Drahtes benötigt, der unter dem Roboter "hergeschleift" wird.

    Wir haben Ultraschallsensoren, Liniensensoren, Lichtsensoren etc.

    Ich hatte da schon an eine prof. Lösung gedacht.



    Grüße

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    333
    Du könntest z.b. diesen Ultraschall Sensor vorne anbauen und wenn er nicht mehr ausschlägt einfach anhalten

    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...HOP_AREA_17362

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Würd auch eher nen Abstandssensor verwenden; idealerweise aber 2 verschiedene, also IR und Ultraschall. Je nach Oberfläche/Beleuchtung kanns sonst sein, dass er z.B. optisch ein Loch erkennt, wo keins ist (oder schlimmer: Andersrum)
    #ifndef MfG
    #define MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    172
    Zitat Zitat von Jaecko
    Würd auch eher nen Abstandssensor verwenden; idealerweise aber 2 verschiedene, also IR und Ultraschall. Je nach Oberfläche/Beleuchtung kanns sonst sein, dass er z.B. optisch ein Loch erkennt, wo keins ist (oder schlimmer: Andersrum)
    Also im Prinzip 2 versch. Abstandsmesser, welche ich parallell anspreche. sowas wie:

    ~Pseudocode~
    Code:
    if (sensor1 && sensor2) // return als bool
    => dann loch erkannt
    Frage ist jetzt natürlich folgendes:
    Code:
    if (sensor1 && sensor2)
    => ist jetzt ein loch da oder nicht...
    In wie fern sind Ultraschallsensoren bzw. IR Sensoren ungenau?
    Ich nehme an es hängt von Faktoren wie:
    -> Abstand
    -> Kantenschärfe / Glätte
    -> Farbe
    -> Form
    Des Bereichs ab, der gemossen wird ?


    Grüße








    EDIT
    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...HOP_AREA_17362

    Dieser Sensor ist von 10cm - 80cm reaktiv. Bedeutet er würde Stiegenabsätze (da normalerweise < als 80cm) nicht erkennen (?)
    Sollte ich einen Sensor verwenden der genauer ist?
    Oder kann die Genauigkeit definiert werden?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    333
    ich benutze genau diesen er ist Einstellbar kann aber soweit ich weis Maximall 80cm abstand erkenen ich werde es nachher aber nochmal nachmessen.

    Ein IR Sensor könnte z.b. durch Licht gestört werden.

    Lg Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •