-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Flugsimulator Bau

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    15

    Flugsimulator Bau

    Anzeige

    Hallo liebes Forum
    Erst mal bin ich froh diese Forum gefunden zu haben und ich glaube ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich habe vor mir einen Flugsimulator zu bauen mit vollen 360 Grad Drehungen.
    Da ich in Elektronik eine absolute Null bin hätte ich ein paar Fragen an euch.
    1. Sind die Motoren die ich habe stark genug?
    2. Ich habe das Grundgestell soweit fertig und hab mal die innere Plattform mit einem 24v Autoladegerät versucht zum Laufen zu bringen. Allerdings bleibt der Motor auf halbem Weg stehen. ICh habe es erst mal ohne weitere Untersetzung angeschlossen. Kann es sein das das Ladegerät nicht genug Strom bringt um den Motor weiter drehen zu lassen? Momentanes Gewicht der inneren Plattform ca. 8 KG. Wird es besser wenn ich 2 Autobatterien anschliesse in Parralel Schaltung?
    Oder sind die Motoren allgemein zu schwach?
    Weil wenn die nicht mal die Plattform drehen , wie wird das dann erst wenn noch Cockpit und Pilot drangebaut sind.
    DIe innere Plattform hat eine Grösse von ca. 70 x 130 cm
    aus Vierkantprofil Gewicht ca. 8 kg.
    Wäre gut wenn mir das jemand berrechnen kann ob ich mit diesen Motoren weiterkomme oder ob ich andere Motoren brauche.
    Achja die Motoren haben auch noch eine eingebaute 24V Bremse. Wie schliesst man die an? da gehen hineten am Motor nochmal 2 Kabel raus, kleine Skizze für den Anschluss wäre hilfreich
    Und noch nen Frage
    Wenn ich die Motoren nur mit 12 V betreibe halbiert sich doch die Umdrehungszahl, ändert sich auch das Drehmoment?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken simulator_884.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Also wenn du nach dem Getriebe tatsächlich wie geschrieben nur 10Nm hast, dann sind die Motoren Spielzeug. Um Lasten zu schieben (per Reifen) reicht das zwar; aber um (auch noch mit mehreren Kilo) unwuchtige Lasten zu drehen... nicht wirklich.

    10Nm => Auf einen Hebelarm von 1 m kann der Motor nur ca. 1kG heben.
    Bzw. 2kG auf nen halben Meter.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Je nachdem wie die Bremse funktioniert musst du die Spule bestromen oder nicht. Versuche einmal den Motor mit der Hand drehen. Danach schließt du die Bremse an ein Netzgerät (bzw Ladegerät, Akku) und versuchst wieder mit der Hand zu drehen. Wenn du es von Hand nicht drehen kannst würde ich wenn möglich das Getriebe abbauen.
    Bist du sicher, dass das eine Bremse ist? Könnte es auch ein Thermistor sein?
    Welcher Motor ist es (Wo gekauft, Datenblatt,...)?

    Wenn du es mit den PKW Akkus testest verwende einen Schalter bzw Taster,... Der Akku kann explodieren (weiß ich aus eigener Erfahrung). Ich hatte Glück, es wurde nur die Hand aufgeschlitzt.

    Was hast du alles zur Verfügung (Messgeräte, Netzgeräte,...)?

    MfG Hannes

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Die Frage ist eher, wieviel Dynamik du simulieren willst, d.h. wie groß sollen die Beschleunigungen (°/s²) sein?
    Die kannst du ja mal angeben, und dann kann man das Trägheitsmoment abschätzen und die Motoren dimensionieren. Mit Elektronik hat das erstmal wenig zu tun

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    15
    Hi Danke erstmal für die Antworten
    Also die Drehung sollte ca. 0,5 bis 1x in der Sekunde sein
    Aber ich denke mal das die Motoren nicht zu schwach sind
    die sind doch Stärker als Scheibenwischermotoren.
    und ich dachte immer 10 NM sind 10 KG auf 1m Hebellänge

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von menix
    Also die Drehung sollte ca. 0,5 bis 1x in der Sekunde sein
    Damit haben wir schonmal die Maximalgeschwindigkeit von 360°/s.
    Jetzt fehlt nur noch die gewünschte Beschleunigung. D.h. wie lange darf es dauern, bis die 360°/s erreicht sind?

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    15
    Ich wollte die Motoren mit Drehzahl ansteuern
    die 360/ pro Sekunde sollten das Maximum sein.
    eher so ca. 90 Grad pro Sekunde
    also 4 Sekunden pro Drehung
    Ich wollte die X-Sim SOftware dazu verwenden.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    10 NM sind 10 KG ...
    Ne schöne Analogie unseres damaligen Physiklehrers:
    10Nm hat man, wenn der Arm 1m lang ist und man 10 Tafeln Schokolade damit trägt.

    (Geht sich bei 100g-Tafeln + Verpackung/Papier recht gut hin)
    #ifndef MfG
    #define MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Sorry, aber wenn du selbst nach zweimaligem Nachfragen meine Frage nicht beantwortest, kann ich dir nicht helfen.

    Motoren kann man nicht einfach so 'mit Drehzahl ansteuern'. Du wirst eine Positionsregelung brauchen.

    Vielleicht solltest du auch erstmal ein kleines Model bauen und vorher einen Plan machen. Das ist billiger und die Enttäuschung am Ende nicht so groß.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    15
    Ich habe dir doch geantwortet
    ich dachte mit diesem Teil
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=112

    und dazu ein Controllerboard ala Velleman

    Ich stelle mir das wie einen Spanferkelgrill vor
    nur das ich sozusagen das Spanferkel bin

    Die Motoren hab ich aus der Bucht

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEWNX:IT

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •