-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Aktiv-Boxen im Auto

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Frankenwinheim
    Alter
    48
    Beiträge
    68

    Aktiv-Boxen im Auto

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe da mal eine Frage.
    Ist es denn möglich, hadeslübliche Aktiv-Boxen für einem PC in einem Fahrzeug mit 12V Bordspannung zu verbauen?
    Ich hab mal die Box an meinem Pc ausgemessen, da ist ein 220V~ auf 11V~ drin, aber Gleichstrom kann ich nur 5V= messen! Müßte doch eigentlich gehen wenn ich das Netzteil weglasse und einen 2574 N5 verbauen könnte? Leider hat das Netzteil der Boxen 1,5A, aber der 2574 N5 bingt ja nur 0,5A.

    Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es da?

    Danke im voraus
    Gruß Uwe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo uwe44k!

    Laud deiner Beschreibung haben die Aktivboxen schon einen Spannungsregler drin. Für mich wäre am einfachsten den Gleichrichter an die 12 V Bordspannung anschliessen, da 11 V~ ergeben am Siebelko um 14 V also ungefähr soviel, wie es im Auto gibt.

    Wenn man den vorhandenen Gleichrichter nutzt, braucht man beim Anschliessen im Auto auf die Polung nicht achten, was ich vorteilhaft finde. Auserdem der Gleichrichter und Siebelko werden ewentuelle Spannungseibrüche reduzieren.

    MfG

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Frankenwinheim
    Alter
    48
    Beiträge
    68
    Danke für deine Antwort!!!
    Dann werd ich das mal im Hinterkopf behalten, weil ich erst noch neue PC-Boxen brauche. Wenn ich die neuen hab werd ich mal einen Test machen.

    Gruß Uwe
    Gruß Uwe

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Hi,
    wenn deine Aktivbox nur eine asymmetriche Spannungsversorgung hat (Trafo auf der Sekundärseite mit nur zwei Anschlüssen), sollte es kein Problem sein direkt die 12 V DC anzuschließen.
    Bei einer Symmetrischen Spannungsversorgung (+/- 12V mit Mittelanzapfung am Trafo) wird es wahrscheinlich nicht gehen.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Frankenwinheim
    Alter
    48
    Beiträge
    68
    Danke RePi,
    aber der Trafo hat auf der Sekundärseite nur 2 Anschlüsse, also müsste es nach deiner Aussage gehen.
    Gruß Uwe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •