-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Suche (Schnell-)Ladegerät für 9,6V NiMH PowerPacks

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    6

    Suche (Schnell-)Ladegerät für 9,6V NiMH PowerPacks

    Anzeige

    Hallo,
    habe ein paar 1800mAh, 9,6V, NiMh, 8 AA-Zellen, Tamiya PowerPacks und die wollen geladen werden. Ich hab zwar von Conrad so nen Ladegerät, aber des läd nur mit 70mA und dann braucht ein Akku 36h. Ich dachte an einen Mikrocontroller-Lader, der an die Steckdose kommt(also kein 12V) mit Entladefunktion und max. 100€. Hat jemand damit Erfahrungen? Kann mir jemand einen empfehlen?
    Schon mal danke im Vorraus.
    Gruß Jonas

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    6
    Hat hier niemand ein Akkuladegerät??? Brauch wirklich Hilfe.
    Gruß Jonas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    256
    Schau mal bei http://www.newtecs.de/. Dort bekommst Du ein Schnelllader für bis zu 10 Zellen mit 2A Ladestrom unter 30,-€. Wenn Du etwas Richtiges willst, dann bist Du mit dem X-Peak 3 von Jamara gut beraten. Ist zwar ein 12V Gerät aber Du kannst ja ein altest Computernetzteil als Spannungsversorgung verwenden. Gibt es übrigens bei http://www.a1-modellbau.de/ (!!! keine Ahnung von Qualität und Seriosität !!!) für 49,95€.
    BlackBox

  4. #4
    Gast
    Irgendwie kann ich mich mit der Lösung mit dem Netzteil nicht so anfreunden und der Preis liegt dann auch schon so hoch, dass man fast ein Ladegerät bekommt, das acuh mit 230V AC zurechtkommt.






    Was ist von dem zu halten?
    http://www.newtecs.de/?artikel_id=67...hp?rubrikid=20
    Der hat doch alles was ich brauch oder? Man kann ihn *sogar* an eine Steckdose anschließen.
    Oder einer dieser beiden(welcher ist besser?)?

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/...c=X&~cookies=1

    DIGIPEAK AC/DC 1-14 CELL
    Artikel-Nr.: 227640 - VQ



    Preis nur 99,95 EUR
    Stück
    Für NiCd- / NiMH-Akkus mit 1 bis 14 Zellen




    Mit dem prozessorgesteuerten Schnellladegerät DigiPeak erhalten Sie die perfekte Akku-Pflegestation für zu Hause und unterwegs. Denn das Ladegerät für 1 – 14 Zellen können Sie wahlweise über das öffentliche Stromnetz oder mit einer Autobatterie versorgen. Mit einem Drehregler stellen Sie den gewünschten Ladestrom schnell und komfortabel ein. Vor dem Ladevorgang mit anschließender Erhaltungsladung können die angeschlossenen Akkus bei Bedarf auch entladen werden. Die aktuellen Werte für Strom, Spannung oder Kapazität werden auf einem übersichtlichen LC-Display angezeigt.
    Technische Daten: Betriebsspannung 230 V/AC oder 12 V/DC · Für Akkus mit 1 – 14 Zellen · Für NiCd und NiMH-Akkus · Ladestrom 0,2 – 5 A · Betriebszustandsanzeige über LEDs · Umschaltbares LC-Display · Digitale Auswertung der Akkuspannung · Abm. 150 x 145 x 80 mm. Lieferumfang: Ladegerät mit Niedervolt-Anschlussleitung inkl. Krokoklemmen, Netzleitung, Ladekabel für Tamiya Racing-Packs sowie Futaba-, JR- und BEC-Empfängerakkus.


    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/...area=1209080~1

    LADEGERÄT EXPERT PRO
    Artikel-Nr.: 230236 - VQ

    Preis nur 99,00 EUR
    Stück
    Nützen Sie die Vorteile innovativer Ladetechnik! Dieses Ladegerät hält Sie auf dem Laufenden! Sie haben die Möglichkeit, per Tastendruck über das Display alle Daten über den momentanen Ladestatus abzurufen. Einen weiteren enormen Vorteil bietet der wahlweise mobile Einsatz (12V) für unterwegs oder der stationäre Einsatz (230V) für Zuhause.
    Mit dieser Expert Pro Ladestation haben Sie die Möglichkeit, Blei(Pb)-Akkus mit 2,6 und 12V, sowie alle NiCd- und NiMH-Akkus von 1 bis 16 Zellen zu laden. Die Zellenerkennung erfolgt automatisch. Der Ladevorgang ist Mikroprozessor gesteuert und erfolgt über das Delta-Peak Verfahren mit Sicherheitstimer. Der Ladestrom ist von 0 bis 5A stufenlos einstellbar, der Entladestrom ist mit 1A fest definiert.
    Technische Daten: Eingangsspannung 12V/230V · Für 1 - 16 NiCd- oder NiMH Zellen, bzw. Bleiakku mit 2/6/12V · Ladestrom von 0 bis 5 A stufenlos über Drehregler einstellbar · Ladeüberwachung Delta Peak bei NiCd- und NiMH-Akkus, nach UI-Verfahren bei Bleiakkus · Entladestrom 1A, bis 0,9V pro Zelle · die Ladeelektronik ist geschützt gegen Kurzschluss und Falschpolung. Über das LCD sind folgende Daten abrufbar: eingestellter Ladestrom · fließender Ladestrom während der Ladung · eingeladene Kapazität · Akkuspannung · Entladestrom und Entladespannung, entladene Kapazität.

    Oder habt ihr noch andere Vorschläge???
    Danke, gruß Jonas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    256
    Das Newstec-Ladegerät würde für deine Zwecke bestimmt ausreichen. Allerdings hast Du dann keine Informationen, wieviel mAh in den Akku geladen wurden etc..

    Ich habe mir genau das vor ca. 2 Monaten gekauft und bisher ein mal benutzt. Allerdings werde ich mir ein X-Peak 3 zulegen. Wenn Du Interesse hast, könnte ich das NewsTec Ladegerät für 25,-€ incl. Versand abgeben. Falls ja, schick mir einfach eine PN.

    Zu den anderen kann ich auch nichts weiter sagen, da ich diese nicht kenne. Die technischen Daten sehen ja recht ähnlich aus.
    BlackBox

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •