-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Atmega32 mit avr studio und stk..... programmer flashen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419

    Atmega32 mit avr studio und stk..... programmer flashen

    Anzeige

    Also, wenn ich im AVR studio bin und die verbindung zum Programmmer hergestellt habe und atmega 32 ausgewählt habe und dannn eine hex bein programm auswähle und auch programm klicke kommt ein popup namens
    "isp mode error"
    Und im unterem Fenster steht folgendes:

    Getting ISP parameter.. SD=0x02 .. OKOK
    Reading FLASH input file.. OK
    Entering programming mode.. FAILED!
    Leaving programming mode.. OK!

    mfg
    crabtack

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ist der M32 neu? Welche ISP-Frequenz ist ausgewählt.
    Was passiert wenn du im Main auf Signatur klickst?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Atmega32 ist soweit ich weiß uralt.
    Der ist doch auch auf dem rn-control.

    ISP frequenz ist: 115,2 khz.

    wenn ich auf read signature gehe kommt erst wieder das Fenster "Isp mode error"
    und unten steht:

    Entering programming mode.. FAILED!
    Leaving programming mode.. OK!

    mfg
    crabtack

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Da ist ein Fehler in der Verbindung vom Programmer zum Kontroller, oder die Spannung fehlt. Wenn du ihn in einem Steckbrett hast könnte der Quarz fehlen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Also als Programmer benutze ich das uzsb AVR lab von christian ulrich.
    Er hat da auch den Quarz drangelötet, da wird schopn nichts dran sein oder meinst du, dass auch das atmega einen Quarz braucht?Also im Schaltplan ist da kein Quarz.

    spannung hat er.Oh, die Akkus sind nicht genug aufgeladen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Wenn der M32 neu ist, braucht er keinen Quarz, wenn aus dem RN-Control, dann ist fast sicher einer notwendig.
    Es kommt darauf an was du an deiner Schaltung noch alles dran ist.
    Sonst kannst du die Schaltung aus dem Programmer heraus versorgen.
    Wenn du über Akku versorgst, muss die grüne Led am Programmer leuchten.
    Dann aber den Brückenstecker abziehen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Also die Grüne LED am Programmer leuchtet nicht, aber ich versorge es mit einem Akku.
    Ist jetzt auch wieder vo9ll, aber wieder die gleichen Probleme.
    wenn es so im Schaltplan steht wird auch kein quarz benötigt.
    Muss ich vlt noch bei den HW settings was einstellen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Die grüne Led am Programmer leuchtet wenn die Brücke gesteckt ist, oder wenn die Brücke nicht gesteckt ist und der angeschlossene Programmer mit Strom versorgt wird.
    Wenn der Kontroller schon mal eingebaut war, und dort ein Quarz verwendet wurde, dann sind die Fuses für Quarz eingestellt und du kannst nur mit Quarz programmieren.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Man, an der Streifenrasteroplatine kommt kein Strom an obwohl die Akkus volll sind und ich leitfähige kabel verwendet habe.
    Zu kurzschlüssen kann es auch nicht kommen.
    Kann es denn nicht einmal einfach sein?
    Ich hab so viel Geld dafür ausgegeben und jetzt funzt mal wieder garnichts
    und ich hab noch nichtmal jemanden den ich dafür Töten kann.

    Phuh, ich kannn doch jemanden töten, eine lötstelle, die Strom wohin leitet, wo keiner hin soll.

    wie kann ich die Verbindng da am besten unterbrechen ohne entlötzeug?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Wenn das Lötzinn eine Verbindung zwischen zwei Streifen macht und du nichts anderes hast, dann versuche es mit einem Bleistift.
    Lötzinn flüssig machen und mit dem Bleistift durchfahren.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •