-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mit USB-Parallel Adapter CNC Fräse steuern?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433

    Mit USB-Parallel Adapter CNC Fräse steuern?

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin zufällig an einen kleine CNC Fräse gekommen \/
    Dazu gabs auch gleich die Passende Steuerung.
    http://nc-step.de/step3d.html
    Aber irgendwie stell ich mich zu doof an eine Verbindung herzustellen.

    Die ganze Kiste lief aber schonmal, vor Jahren, bei einem Kollegen.

    Ich verwende Win7, einen USB-Parallel Adapter und NC-Start 3.5.
    Ich seh kein Licht in dieser Sache...

    Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?
    Wär echt super, ich will schließlich nicht das die Fräse in der Ecke steht.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Dürfte am USB-Parallel-Adapter liegen. Die sind meistens nur für Drucker geeignet, und nicht für CNC-Programme, die die Pins der Schnittstelle direkt ansprechen. Das ist insbesondere unter Win7 schon bei einem "echten" LPT kritisch bzw. gar nicht mehr möglich.

    Eine PCI-Parallelport-Karte sollte zumindestens unter XP funktionieren. Aber die meisten CNC-Besitzer nehmen wohl einfach nen alten Rechner mit LPT onboard. Muss ja keine riesige Rechenleistung haben, da reicht ne alte 500MHz-Kiste völlig aus.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    der grund wird im usb-parallel adapter liegen wenn es schon echte lpt1 mach was ich bezweifel wirst du eventuell noch einproblem mit der richtigen adresse habe vermute ich mal

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Hmm, kling nicht gut.

    Ich hab schon was von Expresscards für Laptops gelesen, mit denen soll es angäblich funktionieren, hat da schon jemand Erfahrung mit?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Das mit der Expresscard kann funktionieren, muss aber nich. Einige Expresscards melden sich im Gerätemanager immer noch als quasi LPT via USB Port an.
    Ein ähnliches Thema haben die Chipprogrammer, die am LPT angeschlossen werden.
    Ich glaube, dass die Fa. Conitec für den Galep 4 Programmer eine funktionsfähige Karte Empfiehlt. Einfach mal danach suchen.

    Ich hatte mal eine Expresscard - RS232 Karte, die an meinem Notebook ein Konflikt mit der LAN Karte verursachte und nicht lief.

    Versuch zunächst an einem alten PC mit echtem LPT ob deine Hardware wirklich läuft.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Nagut, dann muss n alter Rechner her, ebay ist ja voll von denen, den kann ich dann auch gleich im keller lassen^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •