-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Simples Radio

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    8

    Simples Radio

    Anzeige

    Hallo,

    ich würde gerne ein simples Radio konstruieren.

    Zur Verfügung stehen mir folgende Bauteile:
    5x BC547
    2x 100 Ohm
    2x 220 Ohm
    2x 330 Ohm
    2x 470 Ohm
    2x 1k Ohm
    2x 10k Ohm
    2x 100k Ohm
    2x 150k Ohm
    Diverse LEDs (Rot, Gelb, Grün)
    2x Kondensator µ1
    1x Kondensator µ22
    2x Kondensator 10n
    1x Kondensator 15n
    2x Kondensator 22n
    1x Kondensator 33n
    1x Kondensator 0,015
    1x Kondensator 0,033
    1x Kondensator 0,22
    1x ElKo 47µ
    Drähte ;D
    Kopfhörer


    Is das möglich? Ein Detektor wäre auch schon hilfreich ^^

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    google mal nach dedektorradio
    was für für kopfhörer sind das?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    8
    Zum ins Ohr stecken, Made in China kA wie viel Ohm.

  4. #4

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    8
    Ich hab keine Germanium Diode hier,

    kann man eine normale LED nutzen? Die leitet ja auch nur in eine Richtung.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    ne die wird nicht gehen aber da stehen ja auch noch paar ganz primitiv lösungen mit bleiglanz oder zinkoxid

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich weiß nicht warum die Ge-Diode drinnen ist, das hat aber einen Grund. Eine normale Diode (z.B. 1N4148 oder 1N400x), eine Schottkydiode oder Led funktioniert nicht.

    Bin mir nicht sicher, aber die GE-Diode dürfte wegen der Frequenz drinnen sein

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Die Durchlassspannung von Germaniumdioden ist sehr klein (0,2V?) Für andere Dioden ist die Spannung am Detektor zu niedrig.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Germaniumdiode

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2010
    Beiträge
    8
    http://www.b-kainka.de/bastel14.htm

    Ich habe die erste Schaltung mal soweit nachgebaut...
    Die Frage ist, wenn ich eine Batterie als Spannungsquelle nutze, wo muss ich den Ton abnehmen? ^^

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    am line in wird aber nicht genug strom für dein kopfhörer bringen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •