-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Welche Zusatzfunktion?

  1. #1

    Welche Zusatzfunktion?

    Anzeige

    Hallo,

    wir haben von der Schule eine Platine bekommen (T89C51RD2) und dazu auch ein Fahrgestell und haben nun ein Halbjahresprojekt.
    Dabei müssen wir dem Roboter auch eine Zusatzfunktion geben und wir dachten dabei an Linienfolgen oder Umdrehen bei Auffahren auf Wand.

    Wäre Linienfolgen möglich mit einem nicht zu großen Budget und mit Grundkenntnissen in Assembler?

    Oder wäre ein Abstandssensor einfach zu programmieren?


    Gruß

    stephender

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.07.2008
    Alter
    54
    Beiträge
    224
    Hi stephender,

    ich denke, das bleibt sich gleich. Technisch ist ein Linienfolger eine Kombination von LED und Fototransistor, die reine Kollision kann man mit Mikroschaltern lösen und einen Abstandswarner mit Ultraschall- oder Infrarot-Entfernungsmessern. Materialkosten von wenigen Cent für ein paar Mikroschalter bis zu 20Euro für einen US-Sensor. Vom Programmieraufwand her bleibt es sich nahezu gleich, da Du bei geeigneter Anschaltung an den Controller in allen drei Fällen nur das Ergebnis eines A/D-Wandlers zu interpretieren hast.
    Geht das nicht auch einfacher???

  3. #3
    So, danke für die Antwort.

    Unsere Funktion, die wir gestern beschlossen haben, ist nun folgende:

    Der Roboter hat ein fest vorgegebenes Ziel und der soll dieses mit einem Abstandssensor mit Ausweichmanövern erreichen.

    Wäre es dabei besser dies mit einem Kompasssensor zu erreichen oder geht das genauso gut programmiertechnisch?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    ich wüde es wie beim ACS des RP6 machen das wäre gut machbar und auch kostengünstig .
    MfG Martinius

  5. #5
    Könntest du mir vielleicht bitte genau sagen, was dieses ACS ist?

    Der RP6 ist ja ein Roboter, der ungefähr so aussieht wie unserer. Halt noch ohne Sensoren.

    Und dieses ACS hilft dem Roboter dann sich zu "orientieren?" bei Abweichung des Kurses oder wo kann ich da was genaueres durhclesen?

    Find beim RP6 nur was mit ACS bei einem Batterieladegerät oO

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    375
    Dieses ACS system von RP6 basiert sich auf eine standard IR empfanger für IR-codes (TSOP 17**). Diese empfanger reagieren sehr empfindlich auf moduliertes IR-licht (ca 38 kHz). Mit eine IR-diode wird gesendet mit diese 38 kHz, mit den TSOP wird das detectiert. Auf gut reflectierende Oberflache hat man schon 20 bis 40 cm Bereich ! . Kosten von TSOP und sende diode sind einige Euro.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •