-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Eclipse: AVRDude Kommandozeile

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    Eclipse: AVRDude Kommandozeile

    Anzeige

    Hallo.

    Ich habe so langsam AVR+Eclipse am Laufen, es war ein harter Weg. Ein letztes Problem bleibt noch: Wie kann ich in den AVRDude-Parametern einstellen, welche .hex er draufbrennen soll? Ich sehe immer nur im comand line preview:

    avrdude -pm168 -cstk500v2 -P/dev/ttyUSB0
    -Uflash:w:SensorNetwork_Tests.hex:a

    Meine .hex heisst aber anders, das was im preview steht ist der ehemalige Name des PROJEKTES (der mittlerweile auch anders ist). Klar koennte ich meine .hex umbenennen oder im Makefile in die entsprechende SensorNetwork_Tests.hex kompilieren. Will ich aber nicht.
    Moegliche Fixes:
    * Die Datei suchen, wo die Programmer Configurations gespeichert werden und manuell editieren (habe die Dateien bisher nicht gefunden)
    * AVRDude nicht aus Eclipse heraus benutzen sondern extern. Will ich nicht.
    * Wie o.g. die .hex umbenennen (will ich nicht jedes Mal)
    * Irgendwo verborgene Einstellungsmoeglichkeiten finden, um die Kommandozeile zu veraendern. Tu ich schon seit ner Stunde erfolglos.

    Hat jemand ne Idee?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.398
    eigentlich ist nichts "verborgen" eher hast du beim mutwilligen umbenennen wohle etwas "verbogen" ... das problem tritt solange nicht auf, wie man eclipse zum ändern von dateinamen usw. einsetzt .. ich hab das gefühl dass du da irgendwann mal dran rumgedocktert hast ...

    ansonsten check doch mal unter project properties -> AVR -> AVRDude -> Flash/EEPROM ob der from build oder einen festen namen verwendet! -- i.d.R sollte er from build verwenden udn der sollte in den C++ Build Settings auch angegeben sein (AVR GCC Toolchain) ... normalerweise holt der sich dann immer die aktuellen informationen von da ... am besten ist es wenn man die einstellungn unberührt lässt (ausser den language standard des AVR Compiler auf "Gnu99" umzustellen ... C90 nervt ^_^)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    61
    Beiträge
    60
    Hallo ihr zwei "...Genies".
    Ich mühe mich seit Tagen ab, Eclipse galileo und Arduino zur Zusammenarbeit zu bewegen. Ich bin schier am verzweifeln. Habe das Wiki-Tutorial 1+2 sowie Arduino-Playground bestimmt schon 10* durchgelesen. Ich bekomme bbei diesem Code:

    Code:
    #include <WProgram.h>
    
    int main(void)
    {
    	init();
    
    	setup();
    
    	for (;;)
    		loop();
    
    	return 0;
    }
    folgende Fehlermeldung:
    **** Build of configuration Release for project TryFirst ****

    make all
    Building file: ../main.c
    Invoking: AVR Compiler
    avr-gcc -Wall -Os -fpack-struct -fshort-enums -funsigned-char -funsigned-bitfields -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000UL -MMD -MP -MF"main.d" -MT"main.d" -c -o"main.o" "../main.c"
    ../main.c:1:22: warning: WProgram.h: No such file or directory
    ../main.c: In function 'main':
    ../main.c:5: warning: implicit declaration of function 'init'
    ../main.c:7: warning: implicit declaration of function 'setup'
    ../main.c:10: warning: implicit declaration of function 'loop'
    Finished building: ../main.c

    Building target: TryFirst.elf
    Invoking: AVR C++ Linker
    avr-gcc --cref -s -Os -o"TryFirst.elf" ./main.o -lArduino2009 -lm -Wl,-Map,TryFirst.map,--cref -L"G:\UserDaten\Willi\Documents\Programmierung\Ardu ino\workspace\TryFirst" -mmcu=atmega328p
    ./main.o: In function `main':
    main.ctext+0x4): undefined reference to `setup'
    main.ctext+0x: undefined reference to `loop'
    make: *** [TryFirst.elf] Error 1

    Ich vermute, in der roten Zeile liegt der Fehler. Aber ich bekomme das nicht hin. Ich wäre euch sehr dankbar, für eine Hilfe. Wenn es geht, in einfachen Worten. Wie gesagt, ich bin sehr gefrustet.
    Grüße aus Leverkusen
    Willi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •