-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RS232 Verbindung will nicht

  1. #1
    RN-Premium User Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    25
    Beiträge
    125

    RS232 Verbindung will nicht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    habe mein mega16 über nen max232 angeschlossen.. Nun kommt aber einfach nichts an(prüfe der einfach mal mit dem Terminal Emulator von bascom). Wenn ich mit dem multimeter bei pin2 oben messe komme ich auf konstante -10V.

    Irgendwas läuft doch da verkehrt. Gibt es mögliche Ansätze woran es liegen kann oder wie ich die Fehlerquelle eingrenzen kann?

    Btw. Baudrate 9600 ist richtig?


    gruß Snaper

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Eine Glaskugel hat hier keiner! Schaltplan und oder Code
    solltest Du schon Posten!

    Gruß Richard

  3. #3
    RN-Premium User Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    25
    Beiträge
    125
    OK ich bin (glaube ich) schon ein stückchen weiter.. Nun bekomme ich zwar was im Terminal aber nur quatsch(s. Bild):
    http://www.imagebanana.com/view/mlqz...enannt.bmp.png

    Geschaltet ist (bis auf den Quarz) alles wie im AVR Einsteiger tutorial also ja so: http://www.rn-wissen.de/images/6/65/...ung_max232.gif


    Code ist folgender:
    Code:
    $regfile = "m16def.dat"
    $crystal = 1000000
    $baud = 9600
    Config Portb.1 = Output
    Config Portb.2 = Output
    Config Portb.3 = Output
    Config Portb.4 = Output
    
    
    Portb.1 = 1
    Portb.2 = 1
    Portb.3 = 1
    Portb.4 = 1
    
    
    
    Do
    
       Portb.1 = 0
       Portb.2 = 1
       Portb.3 = 1
       Portb.4 = 1
       Print "PORT 1 AN"
       Wait 2
       Portb.1 = 1
       Portb.2 = 0
       Portb.3 = 1
       Portb.4 = 1
       Wait 2
       Portb.1 = 1
       Portb.2 = 1
       Portb.3 = 0
       Portb.4 = 1
       Print "PORT 3 AN"
       Wait 2
       Portb.1 = 1
       Portb.2 = 1
       Portb.3 = 1
       Portb.4 = 0
       Wait 2
    
    Loop
    
    
    End
    EDIT::: HAT SICH ERLEDIGT!!!
    Falsche Baudrate kam nicht so gut an.

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also Programm sieht gut aus...... . Hast du auch die richtigen Kondensatoren für den Max232 benutzt? Ansonsten kann es eigtl nur noch der 232 bzw. der Controller sein, so wie ich das sehe.

    Edit: War die Baudrate zu hoch oder zu niedrig? Würde mich mal interessieren....hab da bisher nicht so drauf geachtet

  5. #5
    RN-Premium User Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    25
    Beiträge
    125
    Hi,

    die Baudrate war zu hoch(9600) bzw. die interne frequenz war zu ungenau.
    Aber 4800 ging problemlos.

    Jetzt mit quarz außenbeschaltung sind auch die 9600 absolut kein problem mehr

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ahh ok dank dir.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •