-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Roboter mit Java programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    14

    Roboter mit Java programmieren

    Anzeige

    Hallo
    Ich möchte einen Roboter bauen. Ich habe bis jetzt immer mit NQC Lego Roboter programmirt. Letztens habe ich mich in die Grundlagen von Java eingearbeitet. (bin aber nicht weit gekommen)
    Jetzt möchte ich ein größeren Roboter.
    Bei der Programmierung habe ich an ein Notebook gedacht.
    Mich würde interessieren welche Befehle ich bei Java dann hernehmen muss um die Motoren anzusteuern und die Sensoren abfragen.
    Kann mir vielleicht jemand ein einfaches Programm zeigen
    MFG
    Gil-Galad

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Essen
    Alter
    58
    Beiträge
    324
    Hallo !

    JAVA ist hier eher als Exot anzusehen.
    Die meissten hier programmieren in C, Assembler oder Bascom.

    Roland
    Robotik Homepage
    www.sensobot.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    14
    Was ist dann am einfachsten zu lernen.
    Muss wahrscheinlich aber später in der Programmiersprache
    kompliztierter programmieren.
    Sind verschiedene Programmiersprachen eigentlich mit eineander Kompitabel
    und wenn ja wie macht man das am einfachsten
    Mein Projet wird an verschiedene Schulen aufgeteilt und wir
    kümmern uns ums fahrwerk wir Arbeiten mit dem Flughafen München zusammen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    Hi Gil-Galad,

    ich würde zu C tendieren.
    Hier dann mal nach AVRGCC googlen. Das ist relativ einfach und sehr mächtig. Von Bascom gibt es umsonst nur eine Demo Version.
    Wenns richtig schnell sein muss dann mit Assembler. Für das meiste genügt aber C

    Viele Grüße,

    Tim

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    14
    Danke, Tim dann werde ich mir mal C anschauen
    wie ist es mit dr zusammenarbeit zw zwei Programmiersprachen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    Das ist eine Nein, aber Antwort
    Prinzipiell können Programmiersprachen nicht zusammenarbeiten. Zumindest nicht einfach so. Im PC Bereich gibt es da Ansätze. Beim AVRGCC kannst du für besonders Leistungshungrige Programmteile inline Assembler verwenden bzw. Assembler Files einbinden. Das ist hier aber auch die einzige Möglichkeit, die ich kenne

    Viele Grüße, Tim

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    Mal so eine Grundsatzfrage: willst du einen Microcontroller programmieren oder soll das oben erwähnte Notebook auf deinem Roboter mitfahren und ihn steuern? In dem Fall würde ich Java nicht kategorisch ausschließen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Der NIBOee kann auch mittels der NanoVM in Java programmiert werden.
    Ob das allzuviel Sinn macht??
    http://www.nibo-roboter.de/wiki/NanoVM

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    achso, das mit dem Notebook habe ich komplett überlesen.
    Wenn du auf einem Notebook Roboter programmieren möchtest, dann muss man Java tatsächlich nicht ausschließen. Da gibts dann schon Möglichkeiten.
    allerdings kommt es auch hier darauf an, was du machen möchtest.
    Willst du alle Roboterkomponenten per I2C ansteuern gibt es inzwischen USB Sticks, mit entsprechenden Programmbibliotheken. An die Sticks kannst du Sensoren und Aktoren über den I2C Bus anschließen. Ich meine auch gelesen zu haben, dass es Java Bibliotheken für manche Sticks gibt. Da kenne ich mich aber nicht sonderlich aus.

    In dem Falle ist Java sogar eine sehr schöne Lösung!

    Mein Oben geschriebenes gilt nur für µC Speziell für AVRs

    Viele Grüße,

    Tim

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2010
    Alter
    23
    Beiträge
    14
    das Notebook soll auf dem Roboter mitfahren.
    Fazit:
    -Programmiersprachen sind nicht kompitabel
    -Bei Notebooks ist Java oder C eine gute Möglichkeit

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •