-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Servo-Drehmoment-Rechner (selbst gemacht)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5

    Servo-Drehmoment-Rechner (selbst gemacht)

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin neu hier und hab mich eigendlich erstmal nur hier angemeldet um ein selbstgemachten Servo-Drehmoment-Rechner zu präsentieren!
    =D>


    Es ist unglaublich schwer rauszufinden wie viel Drehmoment ein Servo bei Hexapoden braucht und ich konnte nichts im i-net finden, daher hab ich es selbst gemacht.

    Ich weiß nicht ob alles richtig ist wie es ist, aber es scheint ganz gut zu Funktionieren. Bitte gebt mir ein Feedback!!
    Es hat unglaublich viel Arbeit gemacht und ich hoffe es kann anderen helfen!

    Ps.
    Ich selbst will mir einen octapod(acht Beine) bauen, welcher 4DOF haben soll.
    kann mir da jemand helfen wie ich die Formeln darauf abstimmen kann?[-o<
    Ich komm da einfach nicht weiter...

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Florian
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Nachdem ich mein Browserfenster auf ein Minimum verkleinert hatte, konnte ich die Riesenschrift in Deinem Posting lesen. Denk bitte daran: es sitzen nicht NUR sehschwache Leute vor den Schirmen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5
    Sorry ^^
    Hoff jetzt ist es besser

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5
    Gibt es hier nimanden der ein Feedback gibt?
    Ich würde echt sehr gerne wissen ob damit alles okay ist und wie ihr es findet.

    LG
    Florian

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    661
    ich find echt klasse aber ich wüste nicht wie ichs anwenden solte
    MfG Martinius

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5
    Anwenden im Sinne von was und wo du es eintragen sollst?
    wenn ja dann einfach in die Farbig markierten stellen eintragen und unten in der tabelle bekommst du dann den Knie- und den HüftServo Drehmoment raus

    Wobei ich mir, wie schon geschrieben, nicht sicher bin ob die Matematik dahinter genau stimmt.
    Daher sind da noch Skizzen und die jeweiligen Berechungen daneben.
    damit mir jemadn sagen kann ob das so alles stimmt und vielleicht sogar wie es für 4dof mit 8Beinen geht

    LG,
    Florian

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    661
    mit anwendung meine ich ,dass ich nicht wirklich eine Anwendung dafür habe das programm habe, wenn du das Programm für einen schwenkbaren
    Roboterarm umschreiben könntest , dann wärs für wesentlich mehr Leute
    nützlich.
    MfG Martinius

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5
    Sowas gibt es schon:
    http://www.robotshop.ca/robot-arm.html

    das ding ist das es sowas leider garnicht für die Beine gibt und das was ich habe wohl auch nicht unbedingt so dolle ist ^^

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    661
    ja man braucht es dann wirklich nur wenn man einen mehrbeinigen roboter bauen will. ich rate dir das programm zu speichern und zu helfen wenn jemand sie beim bau von einen braucht
    MfG Martinius

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •