-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Watchdogtimer nutzen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109

    Watchdogtimer nutzen

    Anzeige

    Ist es möglich beim ATmega16 eine LED aufleuchten zu lassen wenn dieser durch den Watchdotimer neu gestartet worden ist? Gibt es da ein Flag wo man abfragen kann.
    Zweck ist es eine LED die mit Störung beschriftet ist aufleuchten zu lassen um zu signalisieren, daß etwas nicht stimmt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Es gibt das Register MCUCSR, in dem der Reset-Grund festgehalten ist.
    Das einfach beim Programmstart auswerten.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    109
    Ich habe mir im Simulationsmodus mal das Register MCUCSR angeschaut. Wenn der Watchdog abgelaufen ist, dann meldet Bascom treu das der Watchdog einen Timeout hat. Aber im Register MCUCSR tut sich nichts. Da steht immer 00 drin. Oder wird das mit dem Programmneustart wieder mit gelöscht?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Lt. Datenblatt bleibt das Bit solange gesetzt, bis es von Hand auf 0 gesetzt wird oder ein anderer Reset-Grund auftritt; gelesen werden sollte es aber trotzdem sobald wie möglich, am besten als erste Anweisung in der main.

    Dass das beim Simulieren nicht klappt kann gut sein; da würd ich mich jetzt nicht drauf verlassen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •