-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Handy Recycling

  1. #1

    Handy Recycling

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Heho,

    lassen sich diverse Einzelteile ausgedienter Handys noch für einen Roboter gebrauchen oder sind diese eher "inkompatibel"?
    Falls es mit normalen Mitteln möglich ist, würde ich dann mal versuchen, Bluetooth oder Infrarot bei meinem Asuro nachzurüsten.
    Mit dem Display oder der Kamera wirds wahrscheinlich noch schwieriger bis hin zu kaum möglich.

    schönen Gruß,
    rabby
    ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    170
    Ein Display aus einem Nokia 33xx lässt sich leicht ausbauen und ansteuern:
    http://www.mikrocontroller.net/topic/25039
    http://www.amontec.com/lcd_nokia_3310.shtml

    Auch den Vibrationsalarm kann man gut gebrauchen. Als Minimotor
    Bluetooth und IR sind eher schwer wiederverwendbar, da meistens komplett integriert. Ebenso wie die Cam. (wenn integriert). Es gibt auch einige Simensmodelle (C35) da gabs die Extra und ist somit nutzbar.
    Findet man auch auf Ulrich Radigs Seite...

  3. #3
    Hi Kellerkind,

    hab da noch einiges rumliegen, was sich im Laufe der Jahre angesammelt hat: Sony Ericsson K700i, bei dem alles (Kamera, IR, Display, ...) außer dem Joystick und der Tastatur in Takt ist. Siemens M35, was noch keine Cam hatte.

    Werd mal schaun, ob jemand ein Sony E. für einen Roboter ausgeschlachtet hat weil ich frag mich immernoch, wie die dann auf den Asuro passen. Dass die denselben "Anschluss" haben, wär wohl zu viel vom Glück verlangt...
    ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    170
    Ein Siemens lässt sich wunderbar auch als GSM Modem verwenden...fiel mit grade noch ein

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •