-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Robby mit Ultraschall-Sensor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.10.2004
    Ort
    Feldkirchen in Ktn
    Alter
    28
    Beiträge
    37

    Robby mit Ultraschall-Sensor

    Ich habe einen Ultraschall-Sensor auf meinem Robby angebracht.
    Ist recht lustig, aber schaut es euch am besten selbst an.

    mfg Stefan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image015.jpg  

  2. #2
    Funktioniert er auch? Ist der Robby dabei nicht kaputt gegangen, wie es hier oft im Forum gesagt wird? Dein Roboter schaut mich irgendwie richtig an :-D

    mfg
    robertthronhill

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Backnang
    Alter
    70
    Beiträge
    48

    Re: Robby mit Ultraschall-Sensor

    Zitat Zitat von freakysteve
    Ich habe einen Ultraschall-Sensor auf meinem Robby angebracht.
    Ist recht lustig, aber schaut es euch am besten selbst an.

    mfg Stefan

    Schaut aus wie Nummer 5 Lebt!!!
    spässchen
    gruß HDSJCT =D>

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.10.2004
    Ort
    Feldkirchen in Ktn
    Alter
    28
    Beiträge
    37
    natürlich funktionierts.

    ich hab extra aufgepasst, dass ich nicht mehr als 2,5V auf den analogen eingang lege und extra noch einen Widerstand davor getan, dass die Stromstärke nicht zu groß ist.

    er schaut schon lustig aus Ich fühl mich auch öfters beobachtet

    mfg Stefan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    in welcher masseinheit gibt der sender die daten der hindernisse aus (zoll,cm,mm).

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.10.2004
    Ort
    Feldkirchen in Ktn
    Alter
    28
    Beiträge
    37
    je näher ich zu einer Wand (oder irgend einem anderen Hindernis) komme, desto größer wird die Spannung am ad-Wandler. Müsste ich einmal umrechnen.

    mfg Stefan

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    wo hast du den bausatz her.
    mfg pebisoft

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.10.2004
    Ort
    Feldkirchen in Ktn
    Alter
    28
    Beiträge
    37
    conrad.at - Artikel#: 114456 - HK

    mfg Stefan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941

    abgreifen der spannung

    wo hast du die adc-spannung an der platine des senders abgegriffen?
    und ändert sich der analogwert je nach hindenis automatisch oder musst du ihn mit einem poti bestimmen?
    mfg pebisoft

  10. #10
    Mich würde auch mal interessieren wie du das angestellt hast. Wenn du mal Zeit hast könntest du ja mal ne Anleitung schreiben! Also bis jetzt habe ich es so verstanden das du einfach den Ulltraschalsensor an einem AD-Wandler am Robby zusammen mit einem Wiederstand angeschlossen hast und dann im Programm die Spannung oder das Signal am AD-Wandler abfragst??
    Vielen Dank für deine Antwort
    MfG Joe

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •