-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Foto: Objekt Tracking

  1. #1

    Foto: Objekt Tracking

    Anzeige

    Hi,

    als Entwicklungen zum Thema augmented reality scheint es inzwischen einige Ergebnisse in Sachen Object Tracking zu geben und auch einige nette Videos wie http://www.youtube.com/watch?v=vPaXR24FP5g (Beispiel mit Bildcodes)
    oder für bewegte Objekte http://www.snotr.com/video/1340

    Nun Suche ich gerade nach einer netten Open Source Anwendung, die aus z.B. 3 Fotos vom selben Bereich eines Raums, jedoch aus leicht varrierenden Blickwinkeln eine Art räumliche Map erstellt.
    Polynomnetz, 3D Map oder was es sonst so gibt, soll mir alles recht sein.
    Genau muss es schon gar nicht sein.

    Würde nur gerne mit solch einer Anwendung experimentieren.
    Im Forum fand ich desöfteren Lichtlaufkamera, was hier nicht gesucht wird. Hab nichtmal vor, das für einen Roboter einzusetzen, sondern eher für "Experimente" mit einfachen Fotos...

    Aus irgendeinem Grund beschäftigen sich die meisten mit bewegten Objekten. Meine Suche richtet sich ausschließlich nach einer Art Momentaufnahme des Raums. Somit kann der Algorithmus sogar so lahm sein, dass es nach 1 min ein Ergebnis gibt.

    Hat jemand einen Tipp hierfür?

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    ich werfe mal
    close range photogrammetry
    in den Raum

    Open Source Software kenn ich grad keine, ich habe mal mit einer Demoversion von Photomodeler, nannte sich PM Lite, herumexperimentiert, u.a. wird diese Methode verwendet, um aus Sattelitenbildern Höhenreliefs von Landschaften zu erstellen.

    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Zu dem Stichwort hab ich jetzt einiges an GIS Software gefunden. Alles in allem vorrangig für die Erstellung von geografischen Karten, und allen voran OSSIM.
    Für den Fall, dass ein Foto in einem 10m^2 Raum, also für kleine Objekte geschossen wird, scheint das nicht ganz zu klappen mit den Tools. Bin aber noch am Testen...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Schau mal hier
    http://www.simple3d.com/
    ob da was dabei ist, ansonsten ist das 'close range' nicht ganz unwichtig beim Suchen.
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...vielleicht hilft Dir das weiter :
    http://www.roborealm.com/help/Getting%20Started.php
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    tester123,

    openCV bietet Prozeduren für "Camera calibration, stereo, 3D" an:

    http://opencv.willowgarage.com/wiki

    mare_crisium

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    130
    Hallo

    Versuch es mal mit "Structure from Motion" als Suchbegriff.

    http://www.forestdynamics.com/?p=192
    http://phototour.cs.washington.edu/bundler/

    Zum Weiterverarbeiten der Punktdaten

    scanalyze und/oder Meshlab (.ply-Files)

    Wobei bei meshlab das Arbeiten mit "Punktwolken" wohl
    gerade erst implmentiert wird. (Blog beachten)

    Ich hoffe, dass geht in die richtige Richtung.


    Grüße GeoBot

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    tester123,

    wenn Dich interessiert, wie die Mathe dahinter aussieht, dann bietet das hier einen guten Einstieg:

    http://www.vision.caltech.edu/bougue...apers/Tsai.pdf

    mare_crisium

    P.S.:

    Hier

    RoboterNetz.de Foren-Übersicht » Robotik, Elektronik und Modellbau » PC-, Pocket PC oder Notebook » OpenCV

    ist gerade eine interessante Diskussion zu OpenCV und Stereobild-Auswertung im Gange.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •