-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Brushless Regler Anpassen (E-Car)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    6

    Brushless Regler Anpassen (E-Car)

    Anzeige

    Hallo Community

    Das Thema Brushlessregler wurde zwar schon öfters "bearbeitet" aber scheinbar nicht in der Form. (Jedenfalls habe ich nichts gefunden).

    Ich arbeite momentan an einem E-Auto Projekt.
    Als Antrieb ist ein Brushlessmotor vorgesehen der mit ca. 200 - 400 V laufen soll.
    Der Nachbau eine Reglers stellt kein Problem dar (schon erfolgreich für ein Modell durchgeführt), jedoch müsste er an diese hohe Betriebsspannung angepasst werden wo ich vor einem Problem stehe, denn mit einfach FET tauschen ist es ja nicht getan .....

    Hoffe ihr könnt mir da Denkanstöße/Tipps/Hilfestellung geben .

    Mfg Dennis

    edit:
    Wären diese nach Anpassung der Schaltung verwendbar ?

    STE40NC60 N MOSFET
    STE40NA60 P MOSFET

    Ausgehend von der Schaltung müsste ich also R8/R24/R25 anpassen sodass 30V statt 20V anliegen ?


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Lass es von jemand anderem machen. Das ist zu risikoreich und du weißt nicht was du tust.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    6
    Im Grunde hast du Recht, aber deshalb frage ich ja hier nach.
    Ich weis natürlich das solche hohe Spannungen nicht gerade ungefährlich sind. Um die korrekte Funktion zu überprüfen kann man ja mit Kleinspannungen testen.

    Ist mein Ansatz denn grundsätzlich falsch ?
    Mir ist klar das ich natürlich auch die Strommessung und die Lageerkennung anpassen muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •