-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Viele LEDs auf einmal ansteuern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    Ahrensburg
    Alter
    24
    Beiträge
    24

    Viele LEDs auf einmal ansteuern

    Anzeige

    Hallo,

    Ich habe derzeit eine Frage im Hinterkopf. Also angenommen ich möchte eine LED-Anzeigetafel machen, wie man sie aus Schaufenstern o.ä. kennt, dort sind ja eine ganze Menge LEDs verbaut (bspw. 16 x 150 stück). Ich fände so etwas an meiner Zimmertüre ja schon reizend, aber selberbauen ist dann noch toller. Also Frage ich mich, wie, abgesehen von der abartigen Lötarbeit, wenn man das von Hand macht, macht man sowas? Denn ein µC hat ja maximal 32 freie Datenpins und kann viel zu wenig Leistung bringen um solch viele LEDs mit Stroom zu versorgen. Gibt es da extra-Bauteile, die einige Hundert LEDs einzeln ansteuern können? Das interessiert mich einfach

    Merlin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Suche einmal nach Porterweiterung. Die gibt es für SPI, I2C und andere Busse. Ich würde bei so vielen Leds SPI empfehlen.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei so vielen LEDs nutzt man in der Regel die Ansteuerung als Matrix. So kann man z.B. 100 LED über 2 mal 10 Leitungen steuern und braucht auch nur 10 Widerstände zu verlöten. Für die Leistung braucht man dann aber extra Treiber ICs.

    Für ganz viele LEDs auch in der Kombination mit einer Porterweiterung, z.B. durch Schieberegister, denn viel mehr als etwa 10 LEDs kann man schlecht zusammen multiplexen und entsprechend nacheinander ansteuern.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Es wird auch gern das Multiplexverfahren benutzt, spart IO und Beschaltungsaufwand
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Mann kann das mit Schieberegistern machen, jeweils Zeile und
    Spalte getrennt ansteuern. Wird aber ein ganz schöner Verhau!
    Vor jeder einzelnen LED einen Vorwiderstand und möglicherweise
    auch noch eine normale Diode hinter der LED weil LED's nur sehr
    wenig Sperren können ehe sie Hin sind. Wenn dann mal aus
    versehen Zeile und Spalte "Rückwärts" Betrieben werden ist gleich
    ne ganze Zeile Im A****.

    Gruß Richard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Extra Dioden sind auch beim Multiplexten normalerweise nicht nötig. Wenn man nicht mehrere LED hintereinander hat, kommt man in der Regel mit 5 V als Versorgungsspannung aus, und das vertragen die LEDs als Sperrspannung.
    Gemultiplext braucht man auch nur für etwa 10 LED einen Widerstand.

    Die Gefahr beim Multiplexing ist, dass die Steuerung hakt und einige LEDs zu lange an sind und dann den etwa höheren Strom (z.B. 100 mA) nicht lange vertragen. Gepulst geht der höhere Strom, aber nur wenn die Pulse nicht zu lang sind.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied Avatar von funk3r
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Niedernhall
    Beiträge
    41
    Es gab mal das Projekt "BlinkenLEDs" http://oldwiki.blinkenarea.org/bin/v...ea/BlinkenLEDs
    Da wurden 144 Low Current LEDs über Schieberegister über einen Parallelprot angesteuert.

    Hab mir damals (vor 5 Jahren oder so) auch mal eines während der Ausbildung gebastelt. Mit mehreren Parallelports ist es auch möglich mehrere Module hintereinander zu schließen. Mit Linux sind sogar Graustufen möglich.

    Eine Ansteuerung über einen µC wäre bestimmt auch möglich.
    Grüßle Jo
    ______________
    ><(((°> Son of God through Jesus Christ his Son <°)))><
    Mein Blog: funk3r.de

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •