-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neuling und ein Problem

  1. #1

    Neuling und ein Problem

    Anzeige

    Hallo allerseits,

    zu mir ist nicht viel zu sagen, ausser das Ich Stefan heiße, 36Jahre alt bin und aus Weismain komme.

    Ich muss auch gleich mal anfügen, das ich eigentlich keine Ahnung vom Programmieren habe. Also brauche ich Hilfe für einen ganz großen Anfänger.

    Also gut, mein Vorhaben ist eine LED-Lampe zu bauen, die per PWM gesteuert wird. Hier für habe ich auf epfehlung einen Microcontroller aus dem Hause Display3000 gekauft. Ich habe auch ein Grundprogramm von jemanden Privat bekommenwelches auch wunderbar läuft. Ich habe in den letzten Wochen Basic zu lernen, und musste feststellen das das nicht wirklich von heute auf morgen geht. Ich habe es soweit gelernt, das ich mein Display umgestalltet habe, eine Zeit gesteuerte Displaybeleuchtung mit Tücken und eine Zeitgesteuerte Kanalsteuerung für Relais hinzugefügt habe.

    Mein Fehlendes:

    Ich möchte die Temparatur meines Kühlkörpers erfassen und auf dem Display die Isttemparatur anzeigen lassen. Und da ist mein grosses Problem, ich habe keine Ahnung wie. Empfohlen hat man mir einen PT100 oder einen PT1000. Ich habe mich für einen Oberflächenfühler von Fühlersystem.net entschieden. Es währe dann die Artikelnummer: OF2/E-10/2 und ist ein PT100.

    Programmieren tu ich über Bascom, nur habe ich nicht die geringste Ahnung wie ich den Fühler anschliesen muss, ob ich div. Bauteile dazwischen schalten muss und vor allem wie oder ob es da fertige Bausteine gibt und wie ich den Fühler in meinem Programm intigriere. Ein Fühler basiert ja darauf, das ich eine Spannung einspeise, und die Ausgegebene Restspannung deviniert meine Temp. aber dies muss doch irgendwie ausgelesen werden, Software oder Hardware.

    Ich bitte euch um eure Hilfe da mir so langsam die Haare vom raufen aus gehen und ich da echt nicht weiter komme. Ach ja, ich bin wirklich Anfänger, also müstet ihr eure Antworten auch bitte Anfängergerecht schreiben.

    Im voraus möchte ich mich schonmal für eure Hilfe bedanken.

    Gruss Stefan

  2. #2
    Hallo,

    ok, habe in der Zwischenzeit viel Gegoogelt und gelesen, mein Problem ist ja doch erheblich umfangreicher als gedacht.

    Anderst gefragt, ich habe Postings (heist das so?) gefunden in denen man auf Fühler hinweist und auf Programme hinweist. Kann man dies mir weniger Handgriffe und Includ einbinden? und vorallem stört dann das Loop vom Temp das Loop von meinem Prog? oder muss ich das Temp-Prog. zerlegen und in meinem Intigrieren.

    Gruss Stefan

    PS: Rechtschreibfehler, Satzbaufehler usw. sind Bestandteil meines Lebens, sorry.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2005
    Ort
    Linz
    Alter
    28
    Beiträge
    3
    Hallo!

    Zu deinem Problem ein paar Info Seiten:

    Beschreibung des PT100:
    http://www.rn-wissen.de/index.php/PTC/NTC
    oder
    http://www.oliverbetz.de/pt100/pt100.htm

    beim zweiten Link findest du eine kleine Schaltung mit ein paar Widerständen und einem OPV.
    Falls du dich weiter nicht auskennst, melde dich einfach.

    Wenn du einen AtMega8 oder AtMega128 benützt, kannst du den ineternen ADC (Analog Digital Wandler) benützen. Leider habe ich keine Ahnung wie das in Basecom geht.

    Trotzdem hab ich ein paar Seiten rausgesucht die dir vielleicht helfen könnten:
    http://www.dieelektronikerseite.de/u...taltechnik.htm
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ght=adc+bascom

    Hoffe das hilft dir weiter. Sonst melde dich nochmal!

    Lg Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •