-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Impulse erzeugen mit Atmega32 und dann nach Line-in Notobook

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167

    Impulse erzeugen mit Atmega32 und dann nach Line-in Notobook

    Anzeige

    Ich möchte Töne erzeugen mit dem Atmega32.
    Ich möchte einen Pin ein und-ausschalten und dann in Line-In an den
    Notebook senden, quasi als Ton empfangen.

    1. geht mein plan auf?
    2. kann die Spannung 5v vom Pin-Ausgang vom Atmega32 den Line-In
    beschädigen?
    3. wenn ja, wie kann mit welch einfacher Schaltung die Zerstörung
    vermeiden?

    Ich bin kein grosser Elektronikbastler.

    Gruss

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    1. Kommt auf deine Fähigkeiten an, aber ein Atmega32 sollte das schaffen, du hast ja von Tönen geredet.

    2. Hat der Line-In nicht miximal 1V?!

    3. Müsste sich schon über eine 1V Spannungsquelle + Transistor machen lassen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    ich garantiere nicht das das bei dir geht bei mir hatt das die soundkarte bisher überstanden
    in deinem fall rate ich dir einen einfachen spannungsteiler auf zu bauen.
    wie das geht kam sich schon mal in physik fals man das vergessen hat Wiki weis es noch.
    jetzt meine frage wozu brauchst du dass?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    http://www.sbprojects.com/projects/mpf1/mpf1.htm

    Dahin möchte ich die Daten/Programm senden.

    Hat nur Line-In und Out.

    Gruss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •