-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Omniwheelansteuerung berechnen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Legau
    Alter
    23
    Beiträge
    21

    Omniwheelansteuerung berechnen

    Anzeige

    hi,
    ich hab einen Fußballroboter mit 4 Omniwheels.
    die Omniwheels sind in etwa so angeordnet:


    Bis jetzt hatte ich feste Befehle: z.b linksfahren

    Ich will die Omniwheel ansteuerung aber berechnen.
    hab auch auf diversen Internetseiten die verschiedenen Möglichkeiten gelesen.

    diese gefällt mir am besten.

    ich weiß aber nicht wie man das mit 4 Omniwheels umsetzt, und wie das mit dem im Roboter eigenen Koordinatensystem funktioniert.

    Wäre über Hilfe dankbar.

    gruß
    Thomas

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Legau
    Alter
    23
    Beiträge
    21
    Würde mich bei einer Antwort sehr freuen.

    gruß
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Der Fall mit 4 Rädern und rechtem Winkel ist sogar der eher einfach zu berechnende. Um den Bot um die eigene Achse zu drehen, oder eine Kurve zu fahren müssen die beiden gegenüberliegenden Räder unterschiedlich schnell drehen. damit die Räder nicht druchdrehen, muß das für die beiden Richtungen gleich viel sein, also die gleiche Differenz in der Geschwindigkeit. Wenn man sich nicht drehen will, müssen die jeweils gegenüber liegenden Räder gleich schnell sein. Das vereinfacht die Rechnungs dann auf nur 2 Geschwindigkeiten. Die Bewegung durch die beiden Radpaare überlagert sich einfach vektoriell, was hier durch die senkrechte Anordnung auch noch ganz einfach ist. Eine Richtung kann als x die andere als y definiert werden.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Legau
    Alter
    23
    Beiträge
    21
    hallo,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Wenn ich das jetzt mal so mache:

    Code:
    void drive_angle (int angle, int speed, int angular speed)
    {
     if(angular speed == 0) 
     {
      if((angle > 45) and (angle < 225))
      {
      . 
      .
      .
      .

    Wenn ich das so weiter mach dann wirds mir ja übel.


    Gibts da nicht eine Funktion die du mir sagen könntest?

    wenn ich das von dem einen Links von oben mache.#

    dann kommt ja so ne Formel raus:

    Motordrehzahl = Vx + Vy - Winkelgeschwindigkeit mal Abstand der Räder
    vom Mittelpunkt des Roboters

    was könnte ich in dem Fall für x und y einsetzen wenn der Roboter 95° fahren soll?

    muss vielleicht hinzufügen, dass ich die Vektorenberechnung in der Schule noch nicht hatte.


    bin 9. Klasse gymnasium

    gruß
    Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •