-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bascom Port,Pin,DDR

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    77

    Bascom Port,Pin,DDR

    Hallo,
    da ich jetzt schon länger auf der Suche im Internet bin und immer noch nichts brauchbares gefunden habe, wollte ich mich mal (nach der kompetenten Hilfe letztes Mal) an euch richten.

    -Wo liegt in Bascom der unterschied von DDR und Port
    -Wofür ist noch das Pin register (kann man nur lesen)>??Portx.y=Pinx.y??
    -Wie und wann werden die internen Pull-ups eines AVR aktiviert? (schon bei Portx=Input?)

    Tja ich weiss sind blöde Fragen, aber man muss ja wissen was man da eigentlich schaltet, auch wenns bis jetzt immer geklappt hat

    Gruß
    Baui

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    DDR => Data Direction Register (-> ob Port ein Ein oder Ausgang ist)
    Port => Wenn der Port ein Augang ist kann der Port ein oder ausgeschaltet werden
    Pin => Wenn es ein Eingang ist kann er damit abgefragt werden

    Wenn Pin/Port ein Eingang ist dann kann man mit Port = xx den Pullup Widerstand einschalten.

    hoffentlich ist das verständlich und richtig
    mfg churchi

  3. #3
    testtest
    Gast
    Jetzt könnte mann noch anmerken das Pin nicht wirklich ein
    Register ist sondern nur den Aktuellen Werte das Eingangs enthält

    MfG

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    77
    erstmal danke für die antworten
    aber muss ich das ddr denn immer setzen? ich meine wenn ich port=output sage dann gebe ich doch schon an, das der port ein Ausgang sein soll.
    Und was meinst du mit Port=xx (Widerstand einschalten) welchen wert muss ich da an den Port übergeben?

    Gruß
    Baui

  5. #5
    Gast
    Hallo Baui


    Pullup einschalten mit 1 mit 0 ist er deaktiviert
    DDRC=&B00000000 ;Port C als Eingang definieren
    PortC=&B111111111 ;alle Pullups von Port C aktivieren geht auch mit
    PortC.2=1 ;einzeil

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •