-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: IR-Sender und Empfänger

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28

    IR-Sender und Empfänger

    Anzeige

    Was muss ch machen, um eine Fernbedienung herzustellen, mit der ich die lichter in meinem Zimmer ein und ausschalten kann
    Sender:
    Batterie, widerstand, IR-LED, Schalter
    ist das richtig?

    Empfänger:
    Batterie, widerstand, IR-Empfänger, IC (damit die Leds angeschaltet bleiben, wenn ich einmal auf den knopf des Senders drücke)
    Wenn das bis hierhin stimmt,

    wíe bekomm ich es hin, dass mehrere Schalter am Sender sind, ohne dass die Leds im Zimmer willkürlich an und aus gehen??

  2. #2
    Etwas ähnliches habe ich gebaut, um die Deckenlampe zu dimmen. Ich habe die Fernbedienung des TV und davon die VHS-Ansteuerung (weil nicht benutzt) genommen, diesen Code ausgewertet (war das Schwerste, weil er erst einmal bekannt sein muss), im MC verarbeitet und mit einem Reedrelais einen Dimmer SLB0587 gesteuert. Da Du nur ein- und ausschalten willst, wird es einfacher. Auf jeden Fall würde ich eine fertige Fernbedienung nehmen, da jeder Kanal seinen Code hat.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28
    ich würd sie aber lieber selber bauen

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Wien
    Alter
    20
    Beiträge
    49
    Nimm doch eine normale RC5 Fernbedienung.
    Für diese Dinger gibts im Internet fertige Liberys.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für den Sender könnte man eine normale Fernbedienung nehmen. Eventuell geht ja eine von irgend einem alten Gerät, oder eine billige universelle.

    Für den IR Empfang selber gibt es spezielle ICs wie TSOP1736 oder ähnliche. Die Empfangen das Modulierte IR signal und geben ein Digitales Signal aus. Um dieses Signal zu erkennen und dann was definiertes damit zu steuern nimmt man an einfachsten einen µC. Passenden Programmteile kann man finden, so dass man die Codes normaler Fernbedienungen (z.B. RC5 Codiert) erkennen kann.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Elu
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Rudolstadt
    Beiträge
    315
    Meine Basteleien unter: www.elu-report.de

  7. #7
    oder das: http://www.mcselec.com/index.php?opt...d=69&Itemid=57
    Wenn der Sendercode klar ist, ist das Programm für den Empfänger "schnell" gefunden. Die Hardware liefert google.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    28
    Ich versteh noch nicht wie man weiss, welcher taster wie heisst,
    Und was der empfänger dann für ein Signal weiterleitet, das muss man ja warscheinlich ein bisschen ändern

  9. #9
    Bascom ist wohl nicht Dein Fall? Hier ist noch eine einfache nachbausichere Schaltung, ein 4-Kanal-Sender und Empfänger (an anderer Stelle):
    http://www.hobbyelektronik.de/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •