-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sensor entrauschen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315

    Sensor entrauschen

    Anzeige

    Moin,

    ich habe hier einen Wärmesensor, der bei 20 Grad so ca. 2V ausgibt. Bei 30 Grad sind es so ca. 2,5V. Leider rauscht der Sensor extrem, und hat so ein Schwanken von +-50mV. Wie kann man so ein Rauschen glätten? Hat da jemand von Euch eine Idee?

    MfG, und vielen Dank, Ozzy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hast du ein Datenblatt oder zumindest eine Typbezeichnunng zu dem Sensor?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    66
    Mittelwert, gleitender Mittelwert oder beim Temp-Sensor PT1-Filter mit "grosser" Zeitkonstante, da bei der Temperatur-Messung wahrscheinlich egal ist, ob ein Übergang von 3 nach 10 Grad in 0,2 oder 20 sek angezeigt wird.

    Normales Rauschen bekommt man aber auch mit (gleitendem) Mittelwert gut weg.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Wie blöd von mir, habe die ganze Zeit nur an einen Kondensator statt an einen Tiefpass gedacht. Wie peinlich...
    Naja, so ist das natürlich extrem einfach...

    Danke noch mal, hätte ich aber wirklich von selbst drauf kommen müssen!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •